Grosse Badewanne gesucht

      RE: Grosse Badewanne gesucht

      Hallo Longman!

      Ich habe 20 Jahre lang (Luxus-)Bäder geplant und vertrieben.
      Meine Tipps für große Menschen:

      1. In den technischen Unterlagen immer nach der Bodenlänge schauen.
      2. Hüftmaß von Mann und Frau ermitteln (Boden bis Hüfte)
      3. Bodenlänge der Wanne sollte Hüftmaß der längsten Person haben
      4. Achtung sind beide sehr unterscheidlich groß, besteht bei der kleineren Person absolute Unsicherheit in der Wanne, wenn man sich nicht richtig halten kann!! Außer wenn die Wanne dafür seitlich oder im Boden "Ansatzpunkte" hat.

      Speziell für Lange geschaffene Wanne gibt es von Hoesch (recht teuer), als "Einzelwanne" z.B. die Long-Island, bei Wannen mit Mittelablauf empfehle ich persönlich die MAXI-Familie!
      Ich hatte z.B. die Maxi Seckseck, die ist aufgrund der Länge und der Breite auch sehr gut von zwei großen Personen zu nutzen und recht gut im Bad unterzubringen...

      Hier kannst Du Dir die technischen Daten aller Hoesch-Modelle herunterladen (PDF-Datei):

      hoesch.de/DOWNLOAD/DOWNLOAD/194200416152.pdf

      Wenn Du eine direkte Bezugsquelle (bei Eigenmontage) brauchst, dann eine PN an mich. Ansonsten erfolgt der Bezug ja über den Sanitär-Fachhandel (Installateur).
      Für ne Preisvorstellung: megabad.com/artikeldetail.php?id=33140

      Maße von der Hoesch Maxi mal direkt hier:
      Bilder
      • maxi_sechseck.gif

        4,62 kB, 240×304, 17.825 mal angesehen
      • maxi_rechteck.gif

        4,05 kB, 240×304, 18.134 mal angesehen
      Es war einmal ein Printz...
      dePrintz live on tour:
      3.3.07 GLP Köln!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „dePrintz64“ ()

      RE: Grosse Badewanne gesucht

      Hallo Longman !

      hab zufällig deinen Beitrag gelesen.
      War auch sehr lange auf der Suche nach einer langen Badewanne
      hab dann bei einem Baustoffhändler im Allgäu eine entdeckt
      die hat unten am Boden 174 cm und Gesamtlänge 220 cm
      wenn du willst kann ich dir auch die Tel von denen geben.

      Gruß sigikatze
      Hallo sigikatze,

      erstmal herzlich willkommen im Forum und Chat! ;m4-

      Hast Du von der großen Badewanne den Hersteller und die Modellbezeichnung? Falls ja, poste diese doch bitte hier, dass dürfte den meisten Leuten helfen, die gerade auf der Suche sind.

      Gruß
      Jochen

      Zwerge bleiben Zwerge, auch wenn sie auf den Alpen sitzen.
      (August von Kotzebue, dt. Schriftsteller, 1761-1819)

      Wenn die Sonne tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

      Badewannen XXXXL

      Hallo,
      Ich suche auch schon seit ewiger Zeit eine Badewanne bei der mann auch beim Baden nass wird.
      Der Tip mit Hydro-Pool war echt gut. Ich habe gleich eine Wanne sogar mit Whirlpool bestellt da trotz der riesigen Auswahl die Preise recht vernünftig sind.
      Es ist auch möglich ein eigenes Modell herstellen zu lassen aber für mich hat das vorhandene gepasst.Die Firma sitzt in Ismaning bei München in der Dorfstrasse 2. Tel 089 9612843.
      Vielen Dank Kraisak

      weiterer Hersteller

      Hallo zusammen,

      bin gerade auf den Beitrag gestoßen, da ich für mich und meine Frau ebenfalls eine "lange Badewanne suche.

      RIHO - bietet mit der Lusso oder der Lima Wannen mit 200x90 (aussenmaß) an.
      Das besondere ist vor allem das Innenmaß bei der Lusso
      146 cm (Innen/Unten).
      Ein bissl kürzer ist die Lima, hat dafür aber eine ergonomische(re) Form.

      Und vor allem der Preis ist nicht schlecht...

      (Werde den Einbau mal planen und wenn es soweit ist nochmal schreiben)

      Viele Grüße
      Mathias
      www.gottkennen.com

      Badewanne in Überlänge und höher als üblich

      Hallo Mathias und alle anderen,

      habe gerade auch mal auf die Seite gesehen. Sehen einigermaßen interessant aus. Ich habe aber auch zusätzlich immer noch das Prob, da ich nicht die schlankste bin, daß ich auch noch nach einer Wanne suche, die höher vom Wasserstand ist und nicht sofort wieder das Wasser am Überlauf abläuft. Außerdem möchte ich - falls ich es mir leisten kann - eine Stahlwanne haben, weil ich nicht gerade ein Putzteufel bin und man mir daher von einer Acrylwanne abgeraten hat.

      Gibt es da noch weitere interessante Infos zu?

      Viele Grüße
      zoraXXL

      RE: Badewanne in Überlänge und höher als üblich

      Hallo,

      ich habe mir mittlerweile die Riho Supreme (190x90) mit Whirlpool besorgt.
      Selbst wiege ich zurzeit 130 un ich passe da noch locker rein ohne
      irgendwelche Probleme.
      Zum Putzen habe ich einen Schwamm an der Wanne liegen, einfach direkt nach dem Baden einmal auswischen und fertig.

      Riho hat auch eine etwas höherwertige Reihe, die auch Wannen ohne Überlauf enthält!
      Ich selbst konnte (wollte) mir die nicht leisten (zur Miete.....)

      Viele Grüße
      Mathias
      www.gottkennen.com
      die Maxi hab ich mir angeschaut, 123 Bodenlänge ist arg knapp - ok sie ist am oberen und unteren Ende schräg dadurch gewinnt man Länge in die man eintauchen kann, da man die Füß dann nicht mehr am Boden abstellt sondern an der Schräge, was ich persönlich als äußerst wohltuend und entspannend empfinde, aber es ist trotzdem zu kurz für meinen Mann. Habe bisher eine Dusche in 90x75 und eine nur 75 breite und dazu an den Füßen deutlich enger geformte Raumsparwanne, die Duscholux Piccolo, ein Modell von 1995 mit 120 cm Bodenlänge und 1,55 Gesamtlänge.
      Daß sie an den Füßen wirklich sehr sehr schmal wird ist ja nicht schlecht, weil man wirklich die Hälfte Wasser beim häufigen baden spart!
      Auch wg dem Bewegungsspielraum zw Wanne und WC ist es super daß sie am Fuß, also zum WC hin schmäler wird, weil wg der Raumforderung der 90er Dusche eben schon gar keine komplett 80-90cm breite Wanne mehr hingepasst hätte!)

      Oben wurde zwar mal gesagt daß die Hüfhöhe gemessen im stehen eigentlich der Bodenlänge der Wanne entsprechen sollte.... er hat 1,25 Hüfthöhe, die Wanne 1,20 Bodenlänge, aber er wird entweder wenn die Knie mit Wasser bedeck sind, drin sitzend nur bis zum Bauchnabel nass oder er taucht den Oberkörperunter, (mit stark nach vorn eingerollten Schultern) aber dann schauen die Füße voll angewinkelt bis zu den Waden raus, was gar nicht geht! Entspannend ist aber beides für ihn nicht!!! Das eine ist nur ein Sitzbad, das andere zu unbequem und genau darum badet er nie, würde es aber schon mal gern!...ich habe 20 cm weniger Hüfthöhe also nur 1,05 und mir ist die Wanne ja schon zu kurz um sie als angenehm zu empfinden - mit ist ständig kalt wenn ich länger drin liege da die Knie und Brust und Schultern vollkommen rausschauen! und ich bin ja nur 1,72 m... also diese Empfehlung für die Bodenlänge haut bei uns irgendwie so gar NICHT hin!!!
      unsere jetzige Wannenform müßte für mich selber schon gut 15 cm länger sein damit die Knie nicht ständig rausschauen und das Wasser mir aber trotzdem Knie Brust und Schultern bedeckt! wg dem Überlauf passt ja nicht mehr Wasser. rein, damit könnte man das tatsächlich bei einer kürzeren Wanne ausgleichen!
      ICH BADE 3-4x die Woche und muß wissen was ich brauche!

      Ok vllt muß man einfach eine Wanne mit einer guten Schräge an beiden Enden und mit einem höheren Rand finden, damit man schön mit Wasser bedeckt sein kann, dann reicht auch eine kürzere Wanne, klar, aber wo finde ich die gewünschte Form?!
      Also ich finde :
      nur von der Bodenlänge kann man das gar nicht abhängig machen, ob die Wanne einem paßt, es kommt wirklich auch sehr auf die Form an!

      Bei einer 2 m Wanne kann auch sehr viel für eine recht nutzlose Umrandung verschwendet sein, so daß die Bodenlänge trotzdem nicht länger wäre wie bei einer mit der inneren Form gut ausgenutzten Gesamtlänge 1,80 Wanne ? die Tücke liegt im Detail und man muß wohl wirklich probeliegen!

      Bei meiner bisherigen normalen Wannenform 1,55 lang, 1,20 Boden, schmale Umrandung, senkrechtem Fußende und leicht schrägem Rückenende bräuchte ICH wirklich 20 cm mehr um mich wirklich bequem ausstrecken zu können, und mein Mann noch etwas mehr. der kleinere Partner geht da auch nicht unter, er kann ja dann einfach einen nicht ganz so einen hohen Wasserstand einlassen und die Beine ausstrecken statt anwinkeln.

      Soweit zur Länge, aber ich suche ja nicht nur eine Wanne, das wäre zu einfach, den. Zur vorhandenen Dusche passt eine große Wanne nicht hin! Also soll die Dusche weg nun eine noch bezahlbare Wannendusche folgen. aber vllt nicht grad die Wanne "Repabad mit Schiebetür" (ist cool, ja! aber 6.500€, neee! ).
      unter den abgegebenen Links wurde ich noch nicht fündig und zB dieser Poolbedarf hat gar keine Wannen mehr!

      Ich würde also gern die Dusche und Wanne die bisher in einer Zeile stehen, 0,90 + 1,55 Länge beim Neubau des Bades durch eine längere recht breite Wannendusche ersetzen die als echte Dusche geeignet ist und nicht nur ein enger Notbehelf ist!
      Am Duschende wäre vis zu 1,20 Breite max. möglich.

      Mein Gatte möchte eben nicht nur so einen runden etwas verbreiterten Kreis am Fußende der Wannendusche, denn ihm ist ja die jetzige Dusche mit 90x75 schon recht eng, beim bücken und auch wg den Armen, er mag sich eben nicht auf so kleinem Raum drehen müssen, also muß die Wanne bzw auch der Boden an der Duschseite trotzdem recht breit sein,

      tja, und ich bestehe eben auf eine ergonomische Form auf der Wannenseite wo man sich bequem anlehnen kann und nicht mehr ganz so aufrecht ist wie bei meiner bisherigen! Ich wurde nirgends recht fündig!

      Hoffe auf Hilfe, viele links und Tipps
      VG Claudia

      Zu große Badewanne ist unpraktisch

      (Nach 9 Jahren wird das Haus sogar fertig sein - bis auf ein paar Lampen die noch nicht aufgehängt sind.)

      - es dauert dann doch lange bis die Wanner voll ist und kostet viel Energie und Wasser. Ich hätte meine sehr große Wanne im nachhinein etwas kleiner genommen.
    Counter