Mitsubishi Colt NEUES MODELL 5 TÜRER - Ein Tipp

      Mitsubishi Colt NEUES MODELL 5 TÜRER - Ein Tipp

      Mein alter ASTRA Caravan ist ausgetauscht worden gegen:

      MITSUBISHI COLT

      Haett ich nie gedacht, dass der fuer den Fahrer so viel RAUM bietet, preiswert ist er auch und zuverlässig angeblich auch.

      Nachdem man die hintere Bank um 15cm verschieben kann, kann da noch ein Zwerg sitzen, allerdings tendiert der Kofferaum dann gegen 0 :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Stephan1969“ ()

      RE: Auto-TIPP für RIESEN

      Original von Stephan1969
      Mein alter ASTRA Caravan ist ausgetauscht worden gegen:

      MITSUBISHI COLT

      Haett ich nie gedacht, dass der fuer den Fahrer so viel RAUM bietet, preiswert ist er auch und zuverlässig angeblich auch.

      Nachdem man die hintere Bank um 15cm verschieben kann, kann da noch ein Zwerg sitzen, allerdings tendiert der Kofferaum dann gegen 0 :D


      Kann ich zwar kaum glauben, aber ich werde es bei Gelegenheit mal testen. ;autofahren
      Bin ein lieber und großer

      RE: Auto-TIPP für RIESEN

      Original von FrankG
      hallo,

      fahren kann man fast überall. die frage ist nur, wie angenehm ist es. Also alles, was mit volkswagen zusammenhängt, ist bicht so angenehm.

      Frank


      Da muß ich mal ganz laut widersprechen.

      Ich hatte nen Pasat Bj. 90 (Nasenbär). Da konnte hinter mir immer noch n 2m-Riese Bequem platz finden. die neuen sind allerdings wirklich nichtmehr so geräumig. Wenn mir nich so ne Nudel die Vorfahrt genommen hätte und mein schätzchen jetzt totalschaden wär, würd ich den immer noch fahren.
      Auf jeden fall hab ich ne Woche gebraucht um ein für mich "taugliches" auto zu finden in dem ich meine Beine unters Lenkrad bring ohne mit den Knien zu lenken.
      bin dann bei nem BMW 3.18i Touring hängengeblieben. meine Beine dürften aber auch keinen cm länger sein. Fahren am besten Barfuß.
      Original von KatzeTatze
      Oioioioi, der 3er BMW ist doch eine ganz enge Kiste :( :]


      Sag ich ja. am besten Barfuß Fahren.
      Da ich ja nun nicht grad die breitesten bin, gehts eigentlich.
      Ich wollt halt keine Familienvan und die Zeit war knapp. mir wurde noch ein riesen Amischlitten angeboten aber der mußte noch zur abnahme weil einiges geändert wurde und soviel Zeit hatte ich nicht. Naja, jetzt falt ich mich eben zusammen
      Original von cbartsch
      Original von KatzeTatze
      Oioioioi, der 3er BMW ist doch eine ganz enge Kiste :(


      Kommt auf die Modellreihe (also Jahrgang) an.


      Stimmt...

      ...ich fahre einen E36.

      Der Platz ist zwar knapp bemessen, aber ausreichend.
      Bin ein lieber und großer
      @ all

      kann diese Diskussion nicht in


      passendes Auto für lange :D


      weitergeführt werden? Wenn hier für jedes Farzeug ein eigener Thread geöffnet wird blickt bald keiner mehr durch
      Bremsen ist die unnötige Umwandlung, hochwertiger Geschwindigkeit in Wärme!
      @ Olli:

      In dem Thread den Du meinst blickt schon lange keiner mehr durch, oder meinst die Halterungen von Trabbi und Käfer bringen da irgendeine Information ?(

      @ Passatfahrer:

      Bin ich auch schon gefahren, eine BJ 89 Limo mit Original-Sitzschienenverläbgerung, Limo, hat als 109PS Benziner 250Tkm geschafft, schoenes Auto,.....

      Nur... der Mitsubishi Colt ist ein KLEINWAGEN und der Passat ist obere Mittelklasse.
      Ein Vergleich ist also obsulet.

      Ich hab den Colt gekauft weil:

      * 10Tkm/a, zur Arbeit fahr ich mit dem Rad, Auto ist also reiner Luxus
      * Ich max. 15T€ ausgeben wollte (Nur Bares ist wahres)
      * Mir der Stauraum ausreicht (Radeln gehen rein, Ski a)
      * Für mich der Platz ausreicht vorne (und NUR deswegen habe ich den Fred eröffnet)
      * Mir es wichtig war, einen Neu- oder Jahreswagen für den o.a. Preis zu bekommen
      * Mir das Design so halbwegs gefaellt

      Bezahlt hab ich dann 10T€, 10 Monate alt, 9Tkm gelaufen, 5 Türer, 95PS Benziner, noch 3 Jahre Garantie..... :D :D :D :D
      Ja, die aktuelle Modellreihe.
      Gibt's als 3 oder 5-Türer, wobei ich den 5-Türer habe.
      MITSU hat leider schon wieder die Ausstattungs- und Motorisierungsvarianten geändert.
      Unbedingt drauf schauen, dass ma a Modell erwischt, bei dem die hinteren Sitze ausbaubar und der Beifrahrersitz umklappbar ist, .... das Ausbauen gibts aber sowieso nur beim 5-Türer (eh logisch).
      Original von sango
      kann mich nur erinnern, mein vater is nen früheren colt gefahren, also noch das ganz alte modell, das war kein tipp wert :) origami version


      Das wird schon so sein, ich meine die neue Baureihe ab Mai 2005.
      Hab jetzt bereits 4.000 Km damit runter und finde den Wagen immer noch Super - zumindest für meine Ansprüche an ein Auto und das Preis-Leistungsverhältnis, welches Mitsubishi da bietet :D
      gleiches habe ich schon von meinem Kollegen gehört. Der tendiert allerdings mehr in die Breite als in die Höhe. Mal schaun ob ich nächste Woche mal platzen darf.

      Original von Islandzadi
      Sag ich ja. am besten Barfuß Fahren.
      D

      318? dann aber immer mit durchgetretenem Gaspedal. ;)
      keep on running
      YEP, jetzt bin ich glatt seit September schon 9TKM gefahren und hab den Kauf net einen Tag bereut.

      Durchschnittsvebrauch 6,5l (und ich fahr eher zügig), keinerlei Mängel und das ma die Sitze rausgeben und den Beifahrersitz umlegen kann is einfach wirklich sinnvoll.

      Sogar das Birnenwechseln war a Geschicht von 10 Minuten ... das hatt ich a schon mal anders ;)
      @Stephan1969:

      YEP, jetzt bin ich glatt seit September schon 9TKM gefahren

      Ich hab den Colt gekauft weil:...

      * 10Tkm/a, zur Arbeit fahr ich mit dem Rad, Auto ist also reiner Luxus

      ...das wird dann wohl knapp jetzt bis September... :D

      Aber ich bin dennoch beeindruckt, dass ein Riese Deiner Kategorie glaubhaft gut mit'nem Kleinwagen klarkommt. Das nenn'ich mal Fortschritt!!
      stimme Stephan voll zu.
      Ich durfte auch mal im neuen Colt Platz nehmen. Für ein Auto der Größe und der Preisklasse einmalig. Hinter mir ist mehr Platz als in einem A4.

      Was hast Du Dir für einen Motor gegönnt?
      keep on running
      @ Alex69

      Den 1.3 Liter Benziner mit 95PS, der Diesel viel wegen net motorgesteuerten DPF aus, der kleinere Benziner war mir zu lahm, den 109PS Benziner gibts in A net mehr neu zu kaufen und den 150 PS Benziner nur als 3 Türer (dann kannst aber nix die Sitze rausgeben) und irgendwie wollt ich net mehr als so 12T€ ausgeben .....

      Die 95PS reichen für einen Wagen dieser Größe voll aus, braucht natuerlich drehzahl, damit was weiter geht. Angebliche Vmax is 180, 10 sec von 0-100 .... alles rein akademisch, denn auf Dauer fahr ich so 130-140 km/h und ganz selten bis zum Anschlag... Steht auf 16" 205/45er Reifen, hat a ordentliche Kurvenlage und is dennoch net unkomfortabel.....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stephan1969“ ()

      Ich warte ja schon sehnlichst auf den neuen Fiat 500. Das ist so ne richtige Knutschkugel. Das Ganze nämlich schon ab 10.000,- (nein, ich arbeite nicht für Fiat :])
      Und wenn ich nicht reinpasse, muss ihn unbedingt mein Schatzi koohfen.
      Turnschuh- und Hemdenträger
    Counter