Wie lebt es sich wenn man um die 2m groß ist?

      Wie lebt es sich wenn man um die 2m groß ist?

      Hi erstmal

      Ich möchte ganz gerne mal wissen wie man(n) sich so fühlt wenn man so um die 2m groß ist?
      Wird man oft blöd angelabert?
      Wie ist es im Alltag?
      Muss man andauernt aufpassen, dass man(n) nicht irgendwo gegenstößt?

      vielen dank im Vorraus.

      mfg Burner2
      Mit RIESIGEN Grüßen :D

      Burner2
      hmm..da ich finde das 2m echt ne art magische grneze ist, kann man das schwer beantworten.
      unter 2,00 m ist es eigentlich noch recht normal, man mus nur n bissel aupasen und länger suchen.

      schuhe und klamotten sind noch in normalen shops zu bekommen, kann halt aber sein, dass man etwas suchen muss.

      türen und hänge schilder sind häufig schon knapp bemessen, aber mit etwas aufmerksamkeit lässig zu umschiffen.

      fremde betten/Decken sind für 1-2 nächte auszuhalten . (ich leg ja ne matraze imma aufn boden, wenn der bettkasten zu kurz is und man sonst beim strecken zu kopfstößen neigt.)

      oberhalb von 2 m werden dieo ben genannten dinge glaub ich deutlich schwieriger, aber weil ich *nur* 1,97 m groß bin, überlass ich das anderen.

      UND:
      es gibt genug leute um 2m, so das man zwar herausragt (was toll ist), aber nicht total exotisch wirkt.

      bei 2m würde ich jedem raten der natur seinen lauf zu lassen.

      Gruß Spike (c8=
      sPIKEmAN (c8=
      @tigerchen

      beste antwort von welt auf diese frage

      *ROFL*

      :D :D :D :D :D
      Alle umlegen, soll gott sie aussortieren.

      *der onkel von marge simpson*


      ---------------------------------------------------------------------------

      Pain is when weakness leaves body

      RE: Wie lebt es sich wenn man um die 2m groß ist?

      Original von Burner2
      Wird man oft blöd angelabert?


      Sorry, aber das tust Du gerade. ;teigrolle

      Wie wäre es mit einer Gegenfrage: Wie fühlt man sich so als Zwerg? Wird man da oft blöd angelabert? Wie ist es im Alltag? Muss man da aufpassen, dass nicht auf einem rumgetrampelt wird in der Fussgängerzone, weil man nicht zu sehen ist?

      Übrigens noch einen Tipp mit auf den Weg. Lese Dich doch erstmal durchs Forum, bevor Du wieder einen neuen Thread eröffnest mit Fragen, die hier schon tausend Mal für Zwerge beantwortet wurden etc. Danke!

      Anja,
      die bei so einem Käse nur mit dem Kopf schütteln muss
      Hej, seid doch mal net so!
      Klar ist die Frage vielleicht unbedacht, aber wenn burner
      erst 13 ist und eins achzig finde ich schon, dass man so
      was fragen darf. Schließlich hat er gute Chancen, dass
      ihn dasselbe Schicksal auch ereilt *lach*

      @burner: Lies aber echt mal bisschen im Forum rum,
      da finden sich viele Infos zu deinen Fragen.

      Grüße, Amanie.
      \\Ich möchte ganz gerne mal wissen wie man(n) sich so fühlt wenn man so um die 2m groß ist?

      ich fühl mich gut :D

      \\Wird man oft blöd angelabert?

      Bin jetz eigentlich schon ziemlich lange nicht mehr gefragt worden wie groß ich bin. und wenn wirklich mal einer blöd redet, bau ich mich noch ein stück auf, dass reicht dann meistens als antwort ;)

      \\Wie ist es im Alltag?

      Autos werden manchmal etwas eng, is aber nicht so schlimm. da find ich es schlimmer, dass so viele dinge für rechtshänder gemacht sind (bin nämlich linkshänder)

      \\Muss man andauernt aufpassen, dass man(n) nicht irgendwo gegenstößt?

      Also bis auf: Türstöcke, U-Bahn-Türen, die Stangen in Bussen, so manch interessante Deckenbeleuchtung is es nicht so schlimm... ;)
      Ihr seid doch alle nur neidisch, dass die Stimmen nur mit mir reden...

      RE: Wie lebt es sich wenn man um die 2m groß ist?

      Sorry, falls ich euch beleidigt habe.

      An dich Anscha. Ich bin kein Zwerg ich bin zwar "nur" 1,80m aba ich bin ja auch erst 13 Jahre alt. Ich bin so zusagen einer der jungen riesen, wie schon sPIKEmAN gesgt hat.
      Mit RIESIGEN Grüßen :D

      Burner2
      Dessen bin ich mir durchaus bewusst, und ich glaube auch nicht, dass es bei Deiner Größe bleiben wird. Du hast ja auch noch genug Zeit zum Wachsen. ;)
      Ich sprach allgemein von solchen Fragen, die normalerweise nur Zwerge stellen. Deswegen wunderte es mich schon etwas, dass "jemand aus unseren Größenregionen" solche Fragen stellt.

      Nichts für ungut, Kleiner! ;blumen
      Und beleidigt hast Du hier niemanden, keine Angst, dann würden wir anders reagieren. ;)

      Liebe Grüße
      Anja
      Blöd angemacht wird man am ehesten, wenn man sich mit seiner Größe unsicher fühlt. Das geht aber allen Leuten so, die sich nicht wohl in ihrer Haut fühlen.

      Man knallt eine Weile lang an Türrahmen, tiefhängende Schilder im Supermarkt und zu niedrig befestigte Straßenschilder, bis man lernt, Hindernissen instinktiv auszuweichen. Ab dann passiert es einem nur noch ab und zu.

      Dann lernt man die Vorteile zu schätzen. Wo Kleine herumzappeln und sich auffällige Kleider/Frisuren zulegen müssen, um aufzufallen, genügt bei Langen eine halbwegs gute Haltung. Man sieht Dinge, die andere nicht sehen. Und man hat in manchen Sportarten enorme Vorteile vor anderen.

      und noch ein Gutes daran, um die 2m groß zu sein, ist folgendes: Man muss sich keine Gedanken mehr darüber machen, wie es ist wenn man groß/klein/mittel ist. Schliesslich hat man ja alles schon erlebt :D
      ... live long and feel good
      EyBurner,

      wenn Du hier fragst, kriegst Du Antworten. Und wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus. Ich betrachte Dich als Nachwuchsriesen, da bist Du hier gerade richtig. Die älteren Riesen sind ja schon länger lang und sehen manches etwas weniger aufgeregt, da ist dann schon mal einer angenervt, wenn die klassischen Zwergenfragen kommen....

      Erzähl´ uns doch mal was von Dir. Wo Du lebst (ungefähr reicht, bloß keine Adresse öffentlich posten!), was Du in der Schule machst, Hobbies, sowas.
      Hast Du schon die große Karte entdeckt? Da kannst Du schauen, welche Forianer bei Dir in der Nähe wohnen. Vielleicht ist ja auch mal ein Forumtreffen in Deiner Nähe, wo Du hinkommen könntest.

      Das stelle ich mir witzig vor. im Kontakt mit Langen verschiedenen Alters selber von 1,80 bis 2,06 heranwachsen. Die Chance hatte ICH nicht, damals. (Seufz) :tongue:
      Die Kunst liegt im Wegl
      Original von Stevo
      EyBurner,


      Erzähl´ uns doch mal was von Dir. Wo Du lebst (ungefähr reicht, bloß keine Adresse öffentlich posten!), was Du in der Schule machst, Hobbies, sowas.


      ich hoffe, dass mit dem Zitat einfügen hat geklappt. :wunder

      Also: Ich lebe in Südniedersachsen (nache Einbeck). Ich spiele gerne Fußball und Tischtennis (habe auch schon mal Basketball gespielt. Ich interessiere mich für Áutos und bin sehr Sportlich.
      Mit RIESIGEN Grüßen :D

      Burner2

      RE: Wie lebt es sich wenn man um die 2m groß ist?

      Original von Burner2
      Hi erstmal

      1. Ich möchte ganz gerne mal wissen wie man(n) sich so fühlt wenn man so um die 2m groß ist?
      2. Wird man oft blöd angelabert?
      3. Wie ist es im Alltag?
      4. Muss man andauernt aufpassen, dass man(n) nicht irgendwo gegenstößt?

      vielen dank im Vorraus.

      mfg Burner2


      zu 1. sehr gut
      zu 2. Ich hör nicht mehr so gut
      zu 3. wurde noch nie blöd angemacht
      zu 4. für was gibts Helme!
      Vorrecht der Größe
      Es ist das Vorrecht der Größe, mit geringen Gaben hoch zu beglücken.

      (Friedrich Nietzsche)
      tja, was soll ich sagen - sehr gut!

      klar, die bekannten fragen "spielst du basketball" und fast jeder schaut einem hinterher nerven doch manchmal, aber so ist es halt mal.

      ich glaube mit 2m körpergröße haut man sich jedenfalls eher die birne an als mit 2,22m - da ist eh jede tür zu nieder :)

      wenn du älter bist, wird dir das irgendwann am a**** vorbeigehen.

      ich fühle mich sehr gut!

      gruß vom
      zwerg73
      Also ich fühle mich kaum angestarrt, aber ehrlich gesagt ist es nochmal ein Riesenunterschied, wenn mal einer 2,10 oder so ist. Denn die sind nun wirklich selten.

      Ich gestehe aber meistens lieber die ganz flachen Schuhe anzuziehen. :(

      Es muss übrigens nicht immer Basketball sein...
      Volleyball oder gar Badminton ist auch speziell was für größere Leute.
      Aber auch Fußballer und Boxer haben gewisse Vorteile, wenn sie etwas länger sind. ;)
      Turnschuh- und Hemdenträger

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „larry_bird“ ()

      schwer vorstellbar für einen, der 1,80 m groß, wa?
      also das mit dem blöd anlabern, das hat man auch wenn man um die 1,40 m groß ist, mittlerweile hab ichs gelernt solche anmachen zu ignorieren. es lebt sich jedoch recht gut, natürlich mit den kleinen problemen des alltags, siehe schuhe und hosen, aber der rest.... einfach genial wenn man auch die obersten regale erreicht ohne eine leiter benutzen zu müssen. und große männer in meiner größe gibts genug, nur keiner, der mich will........ :(
      kopf stoßen....... nunja, passiert halt, hab mich gewöhnt
      grüße, nina ;m4-
      Du lernst mit der Zeit damit umzugehen. In jungen Jahren (Schule) wird gelacht, weil man eben "anders" ist, wie die anderen.

      (Bohnenstange,Kannst ja bald aus der Dachrinnesaufen usw.)

      Da liegt es aber auch an den Eltern, wie du damit umgehst!!!!!!!!!!!!

      Speziell meine Mutter hat mich da sehr gut unterstützt. Bin ich ihr heute noch dankbar dafür. Dadurch war mir eigentl. schon immer egal, was andere gesagt od. gedacht haben.

      Das einzige was wirklich nervt, sind die Standardfragen/Sprüche....

      Wie groß....???
      Spielst du Basketball/Handball....???
      Hast du ein extra Bett....???
      Welche Schuhgrösse....???

      od.

      Mein Enkel/Bruder usw. ist auch so gross.

      Bei mir macht der Ton die Musik. Wenn mich einer normal fragt, bekommt er auch eine anständige Antwort. Es gibt aber auch andere, die es direkt auf die "dumme/lächerliche Art" machen. Die bekommen dann einen dummen Spruch od. garkeine Antwort und ich lass sie dumm stehen.


      Du wirst auch sehr wahrscheinl. an die 2m bzw. drüber kommen.

      Und Du wirst genauso Vor- u. Nachteile haben, wie alle anderen.

      Aber es lebt sich ganz normal. Also brauchst dir kein Kopf zu machen :D

      PS: Wie isn die Luft da oben........es stinkt nach Zwergen ;) :tongue:
      Nein, ich spiele kein Basketball;-))))
      Original von Thunder666
      ich vermute mal, dass due in 3-4 Jahren ein ähnliches problem haben wirst und dann auch sagen kannst: wie ises denn mit 2 m?
      weil du wirst bestimmt größer als 190 cm werden, oder? ich mein mit 13 war ich vllt 174cm.


      lool...mit 13 war ich 1.60m ...aber 2 meter werde ich auch nicht mehr ...obwohl der arzt meinte mal vllt komm ich noch so an 1.94
      Wenn jeder an sich selbst denkt , ist an alle gedacht .
      Original von NiniFini... und große männer in meiner größe gibts genug, nur keiner, der mich will........ :(


      Das kenne ich irgendwoher... ah, stimmt: Hab' ich damals auch immer gesagt, nur das es in meinem Fall wirklich nicht viele Frauen gegeben hat, denen ich wenigstens halbwegs im Stehen in die Augen schauen konnte... ;(
      best regards,

      aco

      -----------------------------------------------------------------------
      Ist der Tag nicht Dein Freund,
      dann ist er Dein Lehrer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „aco“ ()

      Original von alex69
      Du hast nur ein Probleme, wenn Dein Partner unter 1,60 m ist.
      Das geht auf die Dauer ins Kreuz...

      Gruß

      Alex


      Naja, bei der Körpergröße kann man den Partner auch tragen. Dann spart man sich die Rückenschmerzen:D

      An den Threadstarter: Ich fühle mich mit 2 Metern ziemlich normal. Das einzige was nervt, sind die Zwerge, die man unter den Fußsolen wegkratzen muss;)
      Frage: Wie ist die Luft da oben?
      Antwort: Es stinkt nach Zwergen!
      Original von Scratch
      Naja, bei der Körpergröße kann man den Partner auch tragen. Dann spart man sich die Rückenschmerzengroßes Grinsen


      Probiers doch einfach mal mit nem Bierkasten... also den mitschleppen und Partner/in draufstellen...
      ist meist leichter wie der Partner oder die Partnerin schleppen...
      hi

      Da ich sollange ich denken kann immer mind. ein kopf größer war wie die restlichen gleichaltrigen musst ich mich ziemlich schnell mit diesen "blöden" fragen udn kommentaren abfinden...

      und ich hatte mir das berühmte t-shirt mit NEIN ich spiele kein basketball schon anno 1997 machen lassen...

      mittlerweile (bzw schon länger) bin ich stolz so groß zu sein und geniese diese "höhere" stellung auch... am besten gefallen mir die blicken wenn ich mit meine 2,04m mit inline scates unterwegs bin in der stadt.. dann sind die ohne hin schon kleineren um mich rum nochmal rund 15 cm. kleiner :D

      und ein vorteil für dich wird dann auch sein das du schnller und einfacher mit dem weiblichen mitmenschen in kontakt kommst weil du eh schon ageschaut wirst

      und ganz wichtig mach dir keine gedanken um die sprüche und kommentare von anderen.. denn meist sien die nur neidisch oder kompensieren dadurch ihre komplexe...

      sei du selbst und sei selbstbewusst.. und wenn du dann mal gegen die 2m marke wächst dann lernst du auch ziemlich schnell (und manchmal schmerzhaft) das die welt einfach zu klein für dich ist (nicht du zu groß !! ) weil du dir im supermarkt ständig den kopf an den reklamen anhaust oder die türen wiedermal zu kein dimensioniert sind..

      gruß Micha
      Erwarte von keinem, was DU nicht selbst bereit bist zu tun....

      -----------------------

      Rechtschreibfehler dienen der Allgemeinen Belustigung und dürfen kopiert werden
      Original von Sonne
      Probiers doch einfach mal mit nem Bierkasten... also den mitschleppen und Partner/in draufstellen...
      ist meist leichter wie der Partner oder die Partnerin schleppen...

      Gute Idee eigentlich. Mittlerweile orientiere ich mich dann aber in höheren Regionen.

      Alex
      keep on running
    Counter