roces inliner welche grösse?

      RE: roces inliner welche grösse?

      Die Rocers sind nach meinem Verständnis eher mittelmäßige bis schlechte Qualität. Ich/mein Sohn hat zwei Paar davon.

      Einmal als Schlittschuh und einmal als Inliner. Der kommt mit 90mm Rollen daher. Nach wenigen Tagen ist der Innenschuh defekt, anschließend eine Schnalle angebrochen und zudem ein Niet abgerissen/geöffnet. Die Boots sind vom Schlittschuh zum Inliner kompatibel - die Schienen können einfach demontiert werden.

      Die Schnalle habe ich am We mir aus einem Stück ALU nachgebaut, die Niete werde ich ebensfalls auf der Drehbank anfertigen - die hält dann ewig :)

      Da mein Sohn noch weiter inlinen möchte, werde ich wohl ein paar Valos in Gr. 49 aus den Staaten kaufen und diese wie in meinem Link im entsprechendem Thread anpassen. Valos haben den Vorteil, das Schnallen usw. geschraubt und Reparaturen entsprechend einfach sind. Naja - oder doch umgebastelte Schlittschuhe von Graf .....


      Die Roces fallen etwas kleiner (laut Sohn) als Standardschuhgrößen aus -> Gr. 51

      skateshop.de - liefert in ca. einem Tag.

      skateshop.de/shop/product_info…ers_id=3&products_id=8496

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „LongAss“ ()

      kann ich auch nur von abraten, hatte mir auch mal welche bestellt, die Qualität war absolut mies (vor 2 Jahren), schon beim ersten Anprobieren ist eine schnalle gebrochen, die Skates waren außerdem schlecht verarbeitet und sehr unbequem. Hab sie zurück geschickt und einen K2 in 49 geholt, der fällt für mich (49/50 je nach hersteller) grade groß genug aus und ist sehr bequem.
      Ja!

      Wir haben inzwischen bei den Valos in Gr. 49 einen Toe-Cut gemacht und auf einer "Resterampe" den K2 Fatty pro in Gr. 49 für 1 pro Größe gekauft.

      Der fällt recht gross aus und die Qualität ist im Vergleich zu den sehr schelchten Rocers vorhanden.

      Das sind beides Aggros :)

      Hat jemand Erfahrung mit Roces oder Rollerblade Inliner?

      Hallo,

      ich möchte meinem Freund Inliner zum Geburtstag schenken. Das Problem ist, er hat Schuhgröße 50. Alle schönen Inline Skates wie zum Beispiel von K2 hören bei maximal Größe 49 auf. Nach langem Suchen bin ich dann auf einen Roces 245 und den Rollerblade XL gestoßen. rollsport.de In der Kategorie Rollerblade Herren hab ich den XL gefunden. Hat jemand Erfahrung was von den beiden Modellen der bessere ist?
      Vielen Dank für eure Hilfe
      Verena

      Inliner /Skater

      Ich selbst gehöre mit meinen 180 cm gar nicht in Euer Forum,
      kenne das Problem aber von meinem Junior mit 198 cm.
      Er hat einige Krankheiten, darunter auch Koordinationsschwäche.
      Ich war begeisterter Skater und wollte das meinem Sohn auch ermöglichen.Mir ging es wie anderen auch mit Schuhgröße 51 - Suche erfolglos !
      Dann habe ich eine Sonderanfertigung in Auftrag gegeben
      (siehe Kalaydo Code 460 589 95). Am "Vatertag" hatte ich mir mit Sohn eine tolle Strecke vorgenommen von Polch aus die als Radweg ausgebaute stillgelegte Bahnstrecke nach Mayen. Philip lag 3 x in den Brennnesseln links und rechts des Weges und hat seitdem die Inliner nicht mehr angerührt.
      Schade, jetzt möchte er sie verkaufen.
      Also falls jemand ein Weihnachtsgeschenk sucht, bitte Info.
    Counter