Erfrahrung mit Singlekreuzfahrten

      Erfrahrung mit Singlekreuzfahrten

      Hey ho!

      Ich und mein Kumpel (ist noch gute 5cm höher als ich) sind jetzt beide schon ein paar Monate Single und da wir jetzt beide unser Studium im kommenden Frühjahr abschließen und danach endlich wieder sowas wie Freizeit haben wollen wir dies ändern.

      Von Online-Börsen halte ich nach einigen schlechten Erfahrungen leider nur noch recht wenig. Vor einem Monat wurden wir dann auf das Thema Single-Kreuzfahrten gestoßen. Das sieht bisher eigentlich sehr cool aus. Single-Reisen ansich sind ja nix besonderes, aber das ist halt aufm Schiff, ergo es kann sich kaum so weit verlaufen wie auf dem Festland und man läuft sich schon von ganz allein über den Weg, selbst wenn man selbst eher weniger Kontaktoffensiv ist. Zumindest stell ich mir das so vor.

      Ich hab gesehen, dass hier ja schon öfter über Kreuzfahrten geschrieben wurde. Die Berichte waren teilweise auch sehr interessant zu lesen ^^
      Ich selbst habe sowas noch nie gemacht. Genauso wie ich noch nie eine Single-Reise gemacht habe.

      Natürlich haben wir schon ganz gut vorgeplant. Trotzdem würde ich eh wir uns entscheiden gerne auch eure Meinung als "Leidens"-Genossen dazu hören.

      Das wichtigste: Hat von euch schon jemand sowas gemacht? MSC und Aida stehen bei uns gerade in der engeren Auswahl... das kann sich aber noch ändern, sobald ich weiß wie viel ich von meiner Wohnungskaution zurück bekomme ;)

      Funktionieren Singlereisen eurer Meinung nach überhaupt?

      Und kann mir jemand ein Schiff empfehlen das Lange-Leute-Tauglich ist? Bisher fand ich alle Boote/Schiffe auf denen ich war doch recht beengend... nicht nur wegen der eigentlichen Baugröße, sondern auch wegen der Menschen die da drauf gelassen werden.

      Danke schon vorweg!
      -Friese
      "Alles unter 1,80 sind Hobbits" - StudiVZ

      RE: Erfrahrung mit Singlekreuzfahrten

      Original von Friesen_Riesen
      Funktionieren Singlereisen eurer Meinung nach überhaupt?


      ...um's gleich vorweg zu nehmen: Die Antwort weiß ich nicht, weil ich noch keine Single-Reise unternommen habe und seit etlichen Jahren kein Single bin.
      Die Bezeichnung "Single-Reise" suggeriert nach meinem Verständnis ein verzerrtes Erwartungsbild. Zwischen Deinen Zeilen glaube ich herausgelesen zu haben, dass Du dem Konzept "Single-Kreuzfahrt" eine besondere Eignung zusprichst, weil potenzielle Partnerschafts-Anwärter(innen) stark limitierte Fluchtmöglichkeiten haben.
      Rückwirkend betrachtet halte ich eine deutlich einfachere und vor allem entspanntere Herangehensweise für empfehlenswert. Bei der Urlaubs-Planung sind aus meiner Sicht familien-unfreundliche Angebote besonders für Singles geeignet, da diese im Ausschlussverfahren bevorzugt von Singles in Anspruch genommen werden. Eine aktive Partnervermittlung findet vermutlich auch nicht bei einer expliziten Single-Reise statt, sprich: es nimmt Dich auch dort keiner an die Hand und betreut aktiv den Kennenlernprozess mit einer von weiterer männlichen Konkurrenz isolierten, paarungswilligen Dame.
      Die Vorteile einer Kreuzfahrt liegen woanders, als seinen Beziehungsstatus zu verändern...obwohl...in umgekehrter Richtung könnte da schon etwas passieren, wenn man permanentes Zusammenleben im Alltag nicht kennt.

      Mach einfach mal eine Kreuzfahrt um Spaß zu haben! Alles andere erledigt der Alltag...
      Nunja, ganz sooo blauäugig bin nun nicht und so nötig hab ichs auch nicht. ^^
      Zugegeben, meine Ausdrucksweise in dem Tread ist eindeutig zweideutig. Daher schon mal Danke fürs zurechtrücken, Max!

      Wir machen das schon in erster Linie weil wir eine Kreuzfahrt machen wollen.
      Den ganzen Tag ausspannen, chillen, das überhitzte Hirn von außen in der Sonne grillen und von innen auf den kognitiven Nullpunkt sinken lassen. Die Enstpannung nach holen die 7 Jahre paralleles Studium und Arbeit nicht zuließen.

      Der Post dient dem reinen Interesse dazu ob potentiell Gleichgesinnte dazu was berichten zu können. Nur zu zweit, mit Kumpel, ohne große Gruppe und Seefahrt-Erfahrung ne Kreuzfahrt zu unternehmen. Und das auf einem Schiff das vermutlich sonst eher Rentner oder Familien herumfährt. Ich bin einfach skeptisch ob ich dann nicht in einer Kajüte liege in der die Füsse hinten raus gucken und den Abdruck von Schiffsnieten auf der Stirn bekomme, weil ich in den Durchgängen dauern oben anschlage. ^^ Ok, das ist vielleicht übertrieben, aber ich wisst sicher was ich meine.
      "Alles unter 1,80 sind Hobbits" - StudiVZ
      Wir haben vor 2 Jahren mit GrosseleuteReisen eine Kreuzfahrt gemacht mit der Royal Carribean Cruise Line. Da hatten wir wirklich gar keine Problem mit der Größe. Die Kabinen waren ausreichend groß, das Bett auch, und man konnte auch stehend duschen :D

      Letztes Jahr sind die dort auch mit der AIDA gereist, auch dort war soweit ich weiß alles super. Von der Größe her müsst ihr euch da keine Gedanken machen.
      Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi...


      Ich möchte mich gerne geistig mit dir duellieren - aber ich sehe, du bist unbewaffnet...
      Und da ist es passiert. Noch vor Feierabend. Wenn das der Chef wüsste. ;nein ;nein ;nein

      Es ist nicht AIDA geworden. Sondern Norwegian Cruise - Hab ich vorher noch nie was von gehört. Royal Carribean haben wir uns auch noch angeschaut, da haben aber die Zeiten+Preise nicht gestimmt. Aber Boot ist Boot denk ich mal. Nein... hoffe ich. :O Die Kritiken waren jedenfalls gut und es wurde auch explizit als Singlereise ausgewiesen.
      Man konnte nur Einzelkabinen buchen und hat keinen Aufpreis bezahlt... zumindest keinen den die Zugegeben hätten. :rolleyes:
      Blöd ist das das was wir jetzt ab Miami fahren statt ab Portugal ... das heißt das wir das was wir sparen, dadurch das wir kein Aida nehmen für den Flug wieder ausgeben... aber naja... nu ist's eh zu spät. Und bisher bin ich zufrieden mit dem was ich glaube gebucht zu haben, das reicht doch ^^
      Wen's genauer Interessiert: Das ist ist die URL von dem Anbieter (Mitte auf Singlefahren und dann gleich die Erste). Ich werde euch wenn es soweit ist berichten wie es war und ob ich mir den Kopf gestoßen und die Füsse verkühlt habe ;)
      "Alles unter 1,80 sind Hobbits" - StudiVZ
      Singlereisen? Watn Quatsch. Aber gut ,wer so hart allein sein muss...;) Mein Vater ist zu 96% für meine Erb-Länge verantwortlich und ist lediglich 1cm kürzer als ich. Ich hatte also quasi einen guten "Lehrer" der mich auf ein "langes Leben" und seine Tücken, aber auch Hintertürchen vorbereiten konnte. Nun sind meine Eltern beide in Rente und bereisen die deutschen Lande (inkl. einige Teile Österreichs und der Schweiz...weiter scheinen sie sich seit 6 Jahren nicht zu trauen;))). Da er aber nun nicht wirklich Plan vom Internet hat (*huuuust*) ist es mal wieder meine Aufgabe gewesen , mich ein wenig schlau zu machen, wie es um Bootsreisen,Kreuzfahrten und andere Boottörns zu kümmern, bzw. erst mal Voraquise zu betreiben,auch gerade mit Hinblick auf Kabinen und Deckenhöhen bei div. Reiseanbietern zu Wasser. Die besten Ergebnisse konnte ich via E-hoi auftun, gerade was Deckenhöhe der Kabinen,Bettlänge und andere Räumlichkeiten angeht. In 3 Monaten geht´s für die beiden nun erneut Richtung Donau (Während ich Hunde hüten darf ;wall ) und die beiden sind (mal wieder) "16 und nen Keks".
      Aber mich auf ein Schiff zu bekommen würde ähnlichen Arbeitsaufwand nach sich ziehen , wie B.A Barrackus in ein Flugzeug bekommen. Selbst bei meinen Dänemark-Törns nach Römö bin ich auf der Fähe im Wagen geblieben...Bis wir da waren! :D

      Felix

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FelixDerLange“ ()

    Counter