Mit Übergröße in Dänemark wohnen?

      Mit Übergröße in Dänemark wohnen?

      Hallo zusammen,

      ich bin ja als Frau mit meinen 191 Zentimetern schon relativ groß, mein Freund ist aber 208 Zentimeter und damit nochmal gut einen Kopf größer als ich. Jetzt wollen wir nächsten Sommer nach Dänemark fahren und würden dort eine Unterkunft suchen, wo es für "lange" Menschen genügend Platz gibt. Bitte um Tipps.
      Hallo Kristina,

      hast du denn ein genaues Ziel? Immerhin ist ja Dänemark doch gar nicht so klein wie viele vielleicht denken mögen. Da deine Angaben jetzt etwas vage sind, versuche ich dir trotzdem so gut wie möglich zu helfen. Aus meiner eigenen Erfahrung könnte ich dir zum Beispiel zu einem Ferienhaus in Dänemark raten. Diese sind im Vergleich oft recht günstig und bieten auch einen guten Komfort. Da könnte ich dir vor allem Bornholm oder Fünen empfehlen. Wenn du aber etwa lieber nach Kopenhagen möchtest, dann würde ich eher bei typischen Börsen wie Trivago nachschauen und dann einfach telefonisch anfragen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „zoran“ ()

      Hallo Kristinap.
      Ich habe, gerade bei den "allseits bekannten" Dänemarkäusern (meist auf Römö) eigentlich gute Erfahrungen, da sie im allgemeinen eine sehr hohe Flucht nach oben haben. Nun bin ich leider nicht "Däne genug" um zu sagen, das es sich bei allen dieser Häuser um für deinen großen Freund-geeignete Häuser handelt, aber ich habe in den letzten 10 Jahren 3 verschiedene Häuser erlebt und diese warenin keinster weise "zu niedrig"...aber Dein Liebster ist ja auch 10 cm länger als meine Wenigkeit. :)

      Felix
      Hi,

      ich habe hier sehr viel Fragen gelesen in denen es darum geht, wie man Unterkünfte für den Urlaub finden kann. Ich habe zwar gelesen, dass es nicht so toll ist, uralte Beiträge wieder heraus zu kramen und darin zu kommentieren, aber ich denke das Thema ist eigentlich immer aktuell.

      Nun ich habe nicht die perfekte Lösung für den Urlaub, aber es hat mit ein wenig Arbeit schon immer funktioniert.

      Erst einmal habe ich aufgegeben Hotels zu suchen, dass ist in meinen Augen hoffnungslos. Ich habe dann angefangen nur noch nach Ferienwohnungen und Häusern zu suchen, innerhalb von Deutschland und auch Europa. Besonders bei Privatpersonen, die kann man kontaktieren, das Problem schildern und mit ihnen reden. Auch hier muss man suchen, aber ich bin schon auf viele Menschen getroffen die dann geholfen haben, die das Problem verstanden haben. Die Erfolgsquote ist einfach höher wenn man über z.B. kleinanzeigen.ebay.de bei Privatleuten eine Ferienwohnung bucht, als wenn man in Hotels fragt und buchen will.

      Im Ausland, hm, etwas komplizierter, aber da habe ich mal mit diesen Plattformen angefangen, wo Privatleute ihre Wohnungen vermieten, auch hier trifft man auf viele hilfsbereite Menschen.

      Viel Glück!


      EDIT vom Admin:
      Privaten Werbelink entfernt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Martin“ ()

    Counter