Auto + Kindersitz

      Auto + Kindersitz

      Hallo :-),

      ich bin 2,04 groß und wir erwarten im Herbst unser 2. Kind. Unser "Großer" sitzt hinter meiner Frau, das Baby soll in die Babyschale hinter mich.

      Die Babyschale liegt mit der Vorderkante auf dem Fahrersitz auf und die Basis liegt nicht ganz auf der Sitzfläche der Rückbank auf. Ich bin dabei, mit MaxiCosi zu klären, ob das ein Sicherheitsproblem ist oder ob das geht. Für den Mazda würden wir bestenfalls ein paar Hunderter bekommen, aber er fährt noch tadellos.

      Was fahrt ihr denn für Autos, in denen hinter den Fahrersitz die Babyschale passt?

      Oh - und der Kofferraum sollte so groß sein, dass neben dem Kinderwagen auch noch ein paar Koffer, Spielzeug und der "übliche" Kram passen.

      Wir haben heute auch ausprobiert, den Kindersitz hinter den Fahrersitz zu bauen. Das passt schon, unser Sohn kann die Beine aber kaum bewegen und ich vermute, dass ich bei längeren Strecken permanent das Getrampel im Rücken habe.

      Vielen Dank,
      Andreas
      Hallo,

      wir hatten und haben das Problem auch. Mein Mann ist genauso groß wie du.
      Wir fahren als Familienkutsche einen Skoda Octavia Scout. Der geht geradeso. Zu Beginn saß der Große hinter meinem Mann, weil seine Beine schon so lang sind, dass seine Füße unter den Fahrersitz passen. Die Babyschalle hätte nicht hinter meinen Mann gepasst. Jetzt im Folgesitz sitzt der Kleine hinter meinem Mann, weil er kürzere Beine hat und der Große hinter mir. Aber so langsam wird es für meinen Mann sehr unbequem. Der Große kann nicht hinter ihn, da es dann mit den Knien zu knapp wird...zumindest auf Dauer.
      Ich denke, besser wird es erst, wenn die Kindersitze wegfallen und die Kinder tiefer im Sitz sitzen...das kann aber noch dauern...
      Wir haben beim Auto aber auch keine Wahl, da das ein Firmenwagen ist. Also müssen wir uns damit arrangieren.

      Ich denke, ideal ist ein Van/Minivan... Mein Schwager (1,98) fährt einen Ford S-Max... der hat richtig Platz... sonst einfach im Autohaus testen.
      Hallo,
      wir fahren einen Toyota Verso, der hat hinter der Rückbank noch 2 "Reservesitze", die man ausklappen kann. Werden die nicht benutzt kann man die Sitze der zweiten Reihe recht weit zurück schieben. Das passt bei uns wunderbar. Mein Mann ist 2,01 m, der Sohn, der hinter ihm sitzt ist 1,40 m (noch 6 Jahre) und hat da trotz Kindersitz gut Platz. Eine Babyschale würde da bestimmt auch hinpassen.

      Gruß
      Nicole
    Counter