Angepinnt Nachruf Anscha

      Nachruf Anscha

      Leider muss ich euch mitteilen das Anscha in der Nacht von Freitag auf Samstag plötzlich und unerwartet verstorben ist.

      Anscha war schon fast von Anfang an ein Mitglied dieses Forums. Sie war bei vielen Treffen dabei und daher auch vielen der Mitglieder persönlich bekannt.
      Wir, die Welt und ihre Angehörigen verlieren einen wertvollen und guten Menschen. Ich kenne niemanden bei dem Sie nicht beliebt gewesen wäre.

      Viel zu jung ist Sie von uns gegangen !!!



      Du wirst uns immer in Erinnerung bleiben !!!
      Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal

      Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
      habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
      Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
      und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
      aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
      Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
      ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...

      ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
      der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
      (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)

      Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
      Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)

      Ich bin bestürzt und tief traurig.

      So jung sollte keiner von uns gehen.

      Noch vor ein paar Tagen war sie doch noch zum Thema "Die Person über mir" aktiv.

      Leider habe ich sie nicht persönlich kennenlernen dürfen, aber ich bin sicher das Anscha ein liebenswerter Mensch war.

      Und jetzt fehlen mir die Worte...
      Bin ein lieber und großer
      Ich bin bestürzt und traurig (ich habe sie persönlich kennen lernen dürfen).

      Es ist immer total unverständlich wenn ein so junger Mensch nicht mehr bei uns ist.

      Zwerge bleiben Zwerge, auch wenn sie auf den Alpen sitzen.
      (August von Kotzebue, dt. Schriftsteller, 1761-1819)

      Wenn die Sonne tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
    Counter