Tallbook wird unterstützt von:


Fragen zur Hormonbehandlung

      Fragen zur Hormonbehandlung

      Hallo ich heiße Max, bin 15 Jahre jung und 1,98 Meter groß.
      Nun habe ich die Frage ob sich eine Hormonbehandlung lohnen würde da ich fast 2 Meter bin?
      Bei Türen in der Schule muss ich mich fast ducken da die Sohle meiner Schuhe fast 1cm darauf rechnet.
      Mit meiner Größe habe ich ein physisches und psychologisches Problem da es mich stört und die Mitschüler mich immer auf meine Größe hinweisen.
      Wie hoch ist die Chance bei einer Hormonbehandlung starke Nebenwirkungen wir Akne zu bekommen.
      Hallo Max,

      mit 15 Jahren wird es wohl fast zu spät sein, mit einer Hormonbehandlung sollte man zu Beginn der Pubertät beginnen um wirklich einige Zentimeter zu sparen.

      Mit 198 oder dann knapp über 2 Meter würde ich eine Behandlung eh nicht empfehlen, die Nebenwirkungen können nicht unerheblich sein.
      Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal

      Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
      habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
      Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
      und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
      aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
      Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
      ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...

      ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
      der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
      (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)

      Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
      Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)

      Hallo,

      ich hatte in dem Alter auch meine Hormonbehandlung, bei 198cm und 14 Jahren und bin trozdem voll ausgewachsen. Wenn ein Arzt Dir eine Hormonbehandlung verschreibt und verabreicht, bedeutet dies, er beschleunigt deine Pübertät mit Testosteron Spritzen.

      Wenn nun aber dein Endokrines System (Hormonsystem) noch nicht komplett ausgereift und entwickelt ist (verfestigt und voll ausgebaut), besteht die Gefahr, dass Du dauerhaft deine Hoden und/oder Hypatalamus (Gehirn / sendet Signal an die Hoden zur Produktion von Testostern) zerstörst oder schädigst (Unterfunktion, Unfruchtbarkeit, Impotenz, Libido Mangel, Depressionen).

      Aus meiner Sicht ist es zupät für eine Behandlung, ausserdem würde Ich es aus oben genannten Gründen nicht raten, diese Beschwerden können Dich dann dein ganzes Leben begleiten und zusätzlich belasten oder gar eine lebenslange Behandlung mit Testosteron erfordern.

      Ich würde mich an deiner Stelle in einem Fitnessstudio anmelden und unter Betreuung (ein gutes Studio mit Personal Training) mit schwerrem Krafttraining die Wachstumsfugen schließen.
    Counter