Trachtenmode

      Trachtenmode

      Hallo zusammen!

      Gibt es unter euch auch Leute, die Trachtenmode tragen und Tipps haben, wo es Sachen gibt, die auch gut für uns Grosse tragbar sind?

      Letztes Jahr z.B. habe ich günstig für knappe 80,- bei Real ein kurzes Dirndlkleid in erstanden, das mit leichter Modifikation (Schürze ca. 3 cm nach unten versetzt) gut tragbar ist.
      Und diese Woche habe ich bei Otto eine süsse Trachtenbluse erstanden, die länger als üblich ist und damit für grosse Frauen super! :)

      otto.de/p/trachtenbluse-388733102/#variationId=388733177
      Gott sei Dank ist solche Trachtenkleidung bei uns im Harz eher ungewöhnlich (auch wenn es eine Harzer Tracht und hier und da durchaus entsprechende Läden gibt). Aber im Gegensatz zum südlichen Deutschland haben wir es hier oben nicht so mit Tracht. Sieht zugegeben mitunter ganz fesch aus, vor allem so ein Dirndl bei den Mädels. Aber öas Übergroßer hast da sicher auch immer Probleme beim einkaufen oder?
      Langer Lulatsch aus dem Harz...
      Wirklich Ahnung von sowas hab ich nicht, aber als Kölner braucht man ja gelegentlich Kostüme. Falls ich den Baaazi raushängen lassen muß hab ich ne Lederkniebundhose die meine Göttergattin irgendwo für mich billig im Internet erstanden hat und ein Leinenhemd vom Strassenfest. Nach dem eingenähten Schildchen ist das die Marke, die früher Neckermann Hausmarke war. Komm nur grad nicht auf den Namen...

      Ein Trachtenkenner würde vermutlich die Hände überm Kopf zusammenschlagen ;)

      Raya schrieb:


      Die Mitarbeit unserer Forenmitglieder ist allerdings sehr schleppend...

      Naja, die Diskussion hatten wir ja schonmal. Irgendwie ist (fast) alles schon gesagt. Wo sind all die User hin?
      Als Shopverzeichnis nutze, und pflege, ich die Linkliste gerne, wenn ich was suche oder mir was auffällt.

      Aber neue Themen, die zur Diskussion anregen, sind irgendwie schwierig.

      insofern hoffe ich, dass Dein Trachtentipp in der kommenden Wiesn Saison jemandem hilft. Ich halte mich von so Sachen tunlichst fern :-
      Wieso muss immer alles neu sein, um die Leute vom Hocker zu reißen? Ein Forum ist doch da, um sich über Gott und die Welt auszutauschen, jemanden Rat zu geben oder selbst um Rat zu bitten. Die typischen Probleme sind doch auch immer die alten?!
      Langer Lulatsch aus dem Harz...