An die Neulinge im Forum

  • Hallo,


    du hast dich hier gerade neu angemeldet? Herzlich Willkommen und viel Spaß hier.


    Hier gibt es sehr viele nette Leute aber leider auch ein paar Spinner, die dieses Forum offenbar ausnutzen.


    Ich möchte dir gerne ein paar Empfehlungen geben:


    1. Schreibe in dein Profil nicht deine eMail-Adresse rein, sofern daraus dein Name hervorgeht. (du kannst in den Einstellungen des Profils die eMail-Adrsse verbergen)
    2. Sei überhaupt vorsichtig mit der schnellen Rausgabe von persönlichen Daten, Telefonnnummern etc.
    3. Sei vorsichtig mit Leuten, die dir, kaum hast du dich angemeldet, "besonders freundliche" PNs schicken, obwohl du sie gar nicht kennst.



    Grüße von Ute


    Nachtrag zu 3: Sei vorsichtig mit Leuten, die beim Erstkontakt gleich sehr persönlich werden.

  • hi,


    ich finde eine gewisse vorsicht und auch skepsis ja von vorteil und mit sicherheit nicht schlecht aber wir sollten doch schauen dass die offenheit dieses forums (auch gefördert durch die vielen realen bekanntschaften) nicht auf der strecke bleibt und jeder - zuerst mal - als potentieller betrachtet wird.


    gruß vom
    zwerg

  • Also ich hätte mich damals vor zwei Jahren gefreut, öfters mal angesprochen zu werden..auch über PN's. Denn nicht alle machen gleich den Mund auf, wenn sie hierher kommen.


    Man sollte unterscheiden zwischen freundlichen und penetrant-schleimigen Begrüssungen, oder bin ich da falsch gewickelt?! Aber das tust Du ja schon mit Deinen Anführungsstrichen..

  • Hallo,


    die Leute, die sich hier neu anmelden, so wie ich vor zwei Monaten, wissen ja nicht, was vorher schon vorgefallen ist. Ich habe mich am Anfang sehr offenherzig gezeigt. Für andere war offenbar selbstverständlich, dass man auf keinen Fall die eMail-Adresse oder Tel.Nr. rausgibt. Für mich nicht. Deshalb habe ich das jetzt so geschrieben.


    Und: mit "besonders freundlich" meinte ich eben auch Nachrichten, die einem komisch vorkommen, weil sie zu freundlich sind.


    zwerg - bin genau deiner Meinung, und damit die Spinner nicht die Möglichkeit haben, diese Offenheit kaputtzumachen, dachte ich, sei es sinnvoll, diese Hinweise zu scheiben.


    Grüße von Ute

  • Ich finde Ute's Idee mit den Hinweisen gut.
    Dieses Problem betrifft meiner Meinung nach hauptsächlich die FRAUEN - und sie liegt mit den Tipps schon richtig.
    Mir stehen auch immer wieder die Haare zu Berge, wenn ich mir manche Profile anschaue! Gerade Frauen sind da relativ blauäugig und machen ausführliche Angaben über sich, die es Männern mit "gestörten Absichten" leicht machen, sie zu belästigen...
    Ich halte es auch für leichtsinnig, vor allem als Frau, eine eMail-Adresse, die den eigenen Namen enthält, für alle sichtbar anzugeben und dann noch z.B. den Wohnort einzugeben. Dadurch ist es doch ein Kinderspiel, die Telefonnummer + Adresse herauszufinden (sofern man im Telefonbuch aufgelistet ist)!!!
    Da braucht sich hinterher keine zu wundern, wenn sie belästigende Anrufe bekommt oder womöglich ein Durchgeknallter direkt vor der Haustüre steht!


    Raya

  • Liebe Foren-Neu-Nutzer,


    und gebt fein Acht! Schreibt ja keine weiblichen Foren-Super-Mitglieder an oder Jemanden der einen ähnlichen Status besitzt der höher ist wie Eurer. Seid Ihr (männlich und hoffentlich ehrlich) auch noch so freundlich in Wort und Schrift, Ihr erntet nur Missachtung und Argwohn. Eine Antwort werdet Ihr nie bekommen, einfach so und solltet Ihr euch in den Chat wagen .... oh, oh!, dann gebt Euch SOFORT zu erkennen, denn Verdächtigungen und Verwechselungen liegen hier nach meinen persönlichen Erfahrungen nah beieinander.


    Schade.

  • Auch wenn gar nichts dort in den Feldern steht - so wie
    bei mir - es läppern sich etliche PN von kleinen Spinnern
    zusammen. Gibt ja den löschen -button.


    Gell, jurgus, der Typ aus Hagen war lustig... :rolleyes:
    *nehmendietropfengemeinsamein* :]

  • landart


    angabe von persönlichen Daten:
    soweit als zulässig!
    wenn du deinen vornamen udn dein alter und die nächst größere Stadt angibst, kann man dich noch lange nicht identifizieren.


    bzgl. Email-Adresse
    Generell verstecken ;) wer unbedingt besseren kontakt will soll sich mit dir in Verbindung setzen. oder du gibst eine Fake-Müll addy an ;)


    Zitat


    Sei vorsichtig mit Leuten, die dir, kaum hast du dich angemeldet, "besonders freundliche" PNs schicken, obwohl du sie gar nicht kennst.


    naja, das wär als wenn du jeden auf der straße niederschlagen und davon rennen müsstest, sobald er dich nur anlächelt...

  • Hi!


    Für solche Fälle, habe ich mir eine extra Email-Adresse angelegt.
    Vielleicht verstehen jetzt einige, warum ich versuche peinlich meinen Namen im Internet zu vermeiden. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste...


    Und, wie Karen schon meinte, dann gibt es ja immernoch den -Knopf...

    goliath2m ;m4-


    -----------------------
    -----------------------
    56 cm / 4450 g
    54 cm / 4430 g
    54 cm / 3820 g

  • @ Michael190


    Tut mit leid, aber mich nerven nun mal diese PN's von Typen, bei denen man das Gefühl hat, die versuchen gerade mit einer Nachricht in der Art einer Postwurfsendung alle Forums-Frauen mit Bild abzugrasen! (So a la: "Nettes Bild! Lust mir zu mailen?" ) Und wer so bescheuert ist, darauf zu antworten, ist selber schuld...


    Falls ich einen Partner suchen sollte, schreibe ich das unter "Kontakte" - ansonsten habe ich kein Interesse daran, "Baggeropfer" zu werden. :evil:


    Und Chatten tu' ich grundsätzlich nicht - ist mir zu riskant. Habe keine Lust, mir meinen PC abschiessen zu lassen...
    Mag sein, dass das den Meisten übertrieben misstrauisch vorkommt, aber ich hatte eine Zeit lang Einblick im Multimediabereich und weiss daher, was alles möglich ist, wenn jemand Spass daran hat, einem übel mitzuspielen...


    Auch Surfen gibt's bei mir nur mit Anti-Viren-Programm und zusätzlicher Firewall. Und eMails mit mir unbekanntem Absender wandern unbesehen in den Müll...


    Die Raya

  • makkaroni


    Zitat



    naja, das wär als wenn du jeden auf der straße niederschlagen und davon rennen müsstest, sobald er dich nur anlächelt...


    Moment - ich hab nur geschrieben "sei vorsichtig" .


    Und: wenn du vergleichen willst mit einer Situation "draußen" trifft folgendes eher das was ich meine: Du triffst jemanden im Bus, den du noch nie gesehen hast und der erzählt dir unvermittelt irgendwas sehr persönliches, rückt dir auf die Pelle, will deine Telefonnummer haben usw.
    Anlächeln ist was anderes.


    Grüße von Ute

  • Ich schließe mich landarts Meinung an.


    Da dieser Thread aber irgendwann "in der Versenkung" verschwinden wird, wäre es noch besser, ein solches Schreiben an Sich-Neuanmeldende zu schicken.

  • meine Güte makkaroni,


    vielleicht so: freundlich verpackte Unverschämtheiten, viel zu persönlich für einen Erstkontakt, intime Details, geschicktes Ausfragen


    "besonders freundlich" in Anführungsstrichen sagt doch schon was aus (dachte ich).


    so.


    Grüße von Ute


    EDIT: muss noch was hinten anfügen. Vielen Dank Makkaroni für dieses Nachfragen, was mich zunächst eher nervte. Dadurch konnte ich es jetzt besser auf den Punkt bringen.

  • Zitat

    Original von Raya
    Falls ich einen Partner suchen sollte, schreibe ich das unter "Kontakte" - ansonsten habe ich kein Interesse daran, "Baggeropfer" zu werden.


    Naja, d.h. ja konsequent, dass Mann Dich in der Kneipe, in der S-Bahn oder sonstwo auch nur dann "anbaggern" duerfte, wenn Du ein "Suche-Partner-Schild" um den Hals traegst.


    Zitat


    Und Chatten tu' ich grundsätzlich nicht - ist mir zu riskant. Habe keine Lust, mir meinen PC abschiessen zu lassen...


    Wie sollte Dir jemand in einem Chat (womoeglich noch in einem Java-Applet) den "Rechner abschiessen" koennen?


    Zitat


    Und eMails mit mir unbekanntem Absender wandern unbesehen in den Müll...


    Da muss dann nur mal ein alter Freund seine Emailadresse aendern (z.B. bei Arbeitgeberwechsel) und kann sich dann wundern, warum Du ihn dann ignorierst.


    Grischa, bisher stand noch kein/e Verrueckte/r vor meinem Buero. ;-)

  • Im www gibt es Spinner und hier im Forum kann das auch passieren.


    "www-Versierte" mit Erfahrungen aus anderen Foren, Chats, etc. wissen das und wissen auch genau, wie sie mit ihren Daten umzugehen haben, und dass sie auf Spinner treffen können.


    "www-eher-selten-Nutzer" wissen das nicht.
    Sie gehen davon aus, dass die Spinner sich zumeist auf "einschlägigen" Seiten aufhalten, die sie eh' nicht besuchen.


    Ich habe aus den Beiträgen in anderen Threads den Eindruck gewonnen, dass ich nicht der einzige Forumsneuling war, der - eher durch Zufall beim googlen nach irgendetwas anderem - das Forum entdeckt hat, gelesen hat und es nett fand.


    Also: Anmelden, Daten eingeben (auch Email mit Klarnamen drin), Wohnort in der Karte einzeichnen, evtl. ein Bild als Avatar, etc...
    ... um WUMMS! fliegen die PNs und Emails tief...


    Um diese arglosen Leute geht es doch und die sollten gewarnt sein (ohne jetzt abzuschrecken, aber so, dass sie so ein Schreiben als gelesen markieren/zurückschicken o.ä. müssen, bevor sie "freigeschaltet" werden).


    Auch finde ich, sollte bei den "Optionen" als Voreinstellung angewählt sein "Email verbergen" (dies ein Hinweis an Martin).

  • Zitat

    Original von susanna
    Da dieser Thread aber irgendwann "in der Versenkung" verschwinden wird, wäre es noch besser, ein solches Schreiben an Sich-Neuanmeldende zu schicken.


    Martin hat ja schon gesagt, daß er bei Neuanmeldungen einen Hinweis bzgl. Realnamen Emailadressen aufnehmen will. Und ich denke bei ihm, der als Betreiber sowohl die technischen als auch die organisatorischen Möglichkeiten hat, ist das Thema auch gut aufgehoben.


    Wenn jetzt alle für sich unabhängig losrennen und wegen zwei oder drei Leuten allen Neuankömmlingen gleich Warnmails schicken, schreiben die hier nie was, weil sie denken, es wimmelt im Forum von Spinnern und Gestörten.
    Das war aber wohl nicht der Eindruck, der vermittelt werden sollte, oder? :rolleyes:


    Chris

  • @ Grischa


    Zum in der Kneipe anbaggern:
    Versuchen kann Mann das schon - allerdings wird dann an meiner Reaktion zeimlich schnell bemerkbar, was Sache ist... :D Aber das trauen sich eh nur die wenigsten.
    Der Rest begnügt sich höchstens mit gucken - ja genau: gut Hinschauen hilft nämlich auch enorm weiter!!! --> Wenn ich alleine unterwegs bin, trage ich immer meinen Ring. Und Ring tragen ist für mich ein eindeutiges Zeichen dafür, das betreffende Person schon vergeben ist. Ist sozusagen mein "Baggerschutz".
    Wenn man im Forum tatsächlich jemanden interessant findet, braucht man ja nur ein bisschen herumzustöbern, was betreffende Person bisher so geschrieben hat. Also, bei mir wird man da auf eindeutige Hinweise stossen, dass ich anderweitig vergeben bin. Macht wenig Mühe - bringt aber die schnelle Erleuchtung... :))


    Zum "Rechnerabschiessen": Laut Aussagen von Bekannten, die im Computerbereich tätig sind, soll das sehr wohl möglich sein. Ohne Firewall sowieso. Wie genau das funktioniert, kann ich Dir selber auch nicht sagen. Bin nur Labormaus mit kurzer Multimedia-Episode incl. Vorlesung des dortigen Systemadministrators über PC-Sicherheit und Bekanntschaft mit PC-Freaks, die solche Scherze bewerkstelligen können...
    Soweit ich mich erinnere, ist es im Extremfall sogar möglich, die Festplatte zu zerstören. Daten ausspähen, den PC für eigene Zwecke missbrauchen, Die Festplatte löschen oder Viren einfangen gehört sowieso dazu. Ich sass schon ab und zu vor blauem Bildschirm, weil einer meiner Witzbold-Kollegen ihn mir von seinem Arbeitsplatzrechner aus abgeschossen hat. Wobei das ja noch ein harmloser Scherz ist: Nur die Sachen, die ich seit dem letzten Speichern bearbeitet hatte waren halt weg.


    Zur eMail-Geschichte: Dann wundert sich mein alter Freund, warum ich nicht antworte und ruft mich irgendwann an, um mich zusammenzuscheissen, wieso ich blöde Kuh nimmer mit ihm reden will! :D
    Ich selber mache das bei Freunden, von denen ich weiss, dass sie ihre eMail-Nachrichten genauso rigoros behandeln wie ich, folgendermassen: In die Betreffzeile schreibe ich etwas, dass eindeutig niemand Fremdes wissen kann: z.B. Seinen/ihren und meinen Spitznamen (so in der Art: "Grüsse an die Krabbeleiche von der Waschmaschine" ) Dann weiss man sofort Bescheid, dass es Post von einem Freund ist.


    Und mir persönlich wäre schon ein doofer Anruf genug, dazu muss nicht mal einer vor der Tür stehen. Ausserdem macht sowas Angst - und dürfte davon mal abgesehen eher Frauen passieren. Und einige Frauen hier hatten ja schliesslich schon Probleme mit kuriosen Anrufern, die ihre Infos hier aus dem Forum bezogen haben!


    Die Raya


  • Das kann ich 100 % unterschreiben


    cbartsch
    nein, es geht natürlich nicht darum, so zu tun, als seien hier in erster Linie Spinner versammelt.
    Nachdem ich ein paar Wochen hier war, las ich irgendwann mal in einem Thread "wer seine eMail-Adresse im Profil hat, ist ja auch schön blöd" oder so ähnlich formuliert.
    Da dachte ich: wäre nett gewesen, wenn ich das vorher gewusst hätte.
    Und, Chris, natürlich ist das bei Martin prinzipiell gut aufgehoben. Aber dennoch geht es doch auch andere an. Mir war das einfach ein Bedürfnis, da ein paar Tipps zu geben.


    Grüße von Ute

  • Was vll. noch anzumerken wäre,
    Bezüglich der drei oben genannten Punkte.


    Wenn die nicht klar sind, sollte man besser gar nicht erst Online gehen.
    Paar Grundregeln sind ja eig. Grundvorraussetzung...