An die Neulinge im Forum

  • Bewundere aus diesem Sinne Stevo sehr, der uns alle schon, nach kurzer Zeit zu sich nach Hause eingeladen hat.


    Hoffe, dass er nur diese Leute bei ihm erscheinen, die auch "Mann's" genug sind, wahren Charakter zu zeigen und nicht anderes im Schilde führen....


    Habe zu Zeiten ohne Internet schlechte Erfahrungen mit einem Mann gemacht, der sich bei mehreren Frauen "eingeschleimt" hat. Um diesen evtl. einen Riegel vorzuschieben, wäre es manchmal nicht schlecht zu erfahren, wer anderen "lästig" wird und zu sehr auf die Pelle rückt. Vielleicht hat eine/r eine Idee, wie man hier vorgehen könnte.....


    LlG

  • @ Angelique: Danke für die Blumen. Theoretisch könnte ich ja auch Böses im Schilde führen, wenn ich Leute aus dem Forum zu mir locke. (Muhaaaa) :D
    Wer normalen Menschenverstand walten läßt, wird diese Möglichkeit rasch ausschließen können und ich hoffe sehr, daß der Grillabend so lustig wird, daß es weitere Treffen geben kann.
    Aber ich unterstütze ausdrücklich alle Bemühungen, Neulinge auf Vorsicht im Internet hinzuweisen, also keine öffentliche Nennung von Nachnamen, Wohnadressen oder Telefonnummern; Vornamen verändern/abkürzen, usw.


    Ein persönliches Treffen (auch das bei uns zum Grillen) ist dann ein sehr sicherer Weg, die Menschen hinter den Tarnexistenzen im realen Leben zu sehen.
    (Schützt auch nicht sicher vor Enttäuschungen, kann aber die groben Täuscher aussieben).

  • Zitat

    Original von Daniela
    Hallo ihr Lieben,


    habe mich hier nun auch endlich mal registriert, einige von euch kenne ich ja schon aus dem GL-Forum.


    Viele Grüße
    Danny


    Hallo Danny,
    grüss dich auch...bin auch noch net so lang da...Geniess die nacht und die Sonne am morgigen Deutschlandspiel... ;m4-



  • Cheffe,


    es ist nicht so ähnlich. Es läuft genau so ab. Unser spezieller Freund treibt immer noch sein Unwesen. Angerufen hat er schon länger nicht mehr bei mir. (Bis jetzt auch "erst" zweimal) Jedes Mal derselbe Text. Aber SMS bekomme ich noch regelmässig. Die letzte kam vorgestern gerade erst. Aber ich merke, so langsam verliert er das Interesse. Vor dem sollte man eigentlich mal öffentlich warnen. Wer weiss, was der noch alles im Schilde führt.
    Ich jedenfalls bin vorsichtiger geworden, was persönliche Angaben betrifft. Sehr vorsichtig sogar. Und das rate ich Euch auch, und zwar nicht nur den Neulingen.


    Anja


  • Es ist immer gut zu wissen bei wen alles er sein Unwesen treibt.
    Am besten gar nicht reagieren, wenn er keine Reaktion bekommt verliert er auch schnell die Lust, und wenn es dann doch zuviel wird gleich Abmahnen, einen Anwalt der schon Erfahrungen mit diesem speziellen "Freund" hat kann ich vermitteln.


    Ich weis auch das der "Herr" inzwischen so einige Anzeigen am Hals hat, er bekommt ordentlich Gegenwind und die Sache wird für Ihn so langsam richtig teuer.


    Öffentlich gewarnt habe ich auch schon öfter, den Brei kann man aber auch nicht ständig am kochen halten. Vor zuviel persönlichen Angaben warne ich aber in jedem Newsletter der rausgeht unter "Sicherheitshinweise".

    Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal


    Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
    habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
    Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
    und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
    aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
    Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
    ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...


    ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
    der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
    (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)


    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)

  • Anscha - genau SO würdest du solch Mensch sicher loswerden - warne ihn, dass du seine Daten und Aktivitäten öffentlich machst!!
    Ich hätte das bei einer Belästigung vermutlich schon lange gemacht!!

  • Zitat

    Original von Tannija
    (Ich will alle schmutzigen Details!! :D )


    Haaaaaaaaaaaaahaha :D




    Hehehe... schmutzige Details as follows:


    ...


    ;)


    Die Schule macht die Entfremdung zur Vorbereitung auf das Leben, und so spaltet sie Erziehung von Wirklichkeit ab und Arbeit von Kreativität. Indem die Schule die Notwendigkeit lehrt, belehrt zu werden, bereitet sie auf die entfremdete Institutionalisierung des Lebens vor.


    Ivan Illich (1926-2002)

  • Auch mir hatte jemand geschrieben ... kurz nach dem ich mein Foto reingesetzt hatte...


    Jemand der selbst nicht im Forum ist ... (kleiner als 1.90) in freundlicher aber auch vorsichtiger Art und Weise ...


    Obwohl schon ein paar e-mails geschrieben sind ... werde ich jetzt doch stutzig durch Eure Beiträge ... ob das echt ist oder Fake :wunder


    Maxime ;kaffee


  • Ja, so eine Mail in "freundlicher, vorsichtiger Art und Weise" habe ich auch von einem Herrn bekommen, kaum dass ich mich hier angemeldet hatte. Kam mir aber komisch vor, weil er darin schrieb, dass er große Sympathie für mich empfinden würde. Häääääää????? ?( Wie denn das? Der kennt mich doch gar nicht. War mir ein bisschen zu dick aufgetragen und somit war die Sache für mich erledigt. Ich bin bei sowas aber nicht sehr ängstlich.

  • @ Maxime @ Sedera


    schickt mir doch bitte mal per PN von welcher E-Mailadresse ihr die Post bekommen habt, wenn er einen Namen angegeben hat bitte ebenfalls.


    Und schaut euch auch mal diesen Thread an.


    Sicherheitshinweis (read only)



    Hinweis:
    Mails von Nichtmitgliedern können nur diejenigen bekommen die ihre E-Mailadresse nicht versteckt haben, wenn diese versteckt ist geht dies nur für Mitglieder per Formmailer oder PN.
    Und dass sich der spezielle Fall, wegen dem dieser Thread überhaupt existiert, nicht anmelden kann oder gleich wieder fliegt da passe ich schon sehr gut auf.

    Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal


    Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
    habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
    Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
    und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
    aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
    Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
    ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...


    ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
    der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
    (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)


    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)

  • Finde ich erstaunlich und auch schade, dass sowas in einem Forum zu einem echten Problem werden kann. Ich treib mich in dreierlei Foren rum, hier erst seit neuerem und das scheint ja auch das deutlich "größte" zu sein. Prinzipiell muß natürlich jedem klar sein, dass alles was man ins Web schreibt völlig öffentlich ist. Bei mir sind Webadresse und auch e-Mail und Handynummer völlig öffentlich, weil ich das beruflich nutze und von der Erreichbarkeit lebe. Manchmal wundere ich mich, dass da nicht mehr Müll aufläuft. Ausser den üblichen Viagra etc. Müllmails habe ich damit aber eigentlich kein Problem. Vielleicht ein mal im Jahr rufen mich irgendwelche Spinner an, aber richtig schlimm wars noch nicht.


    In den anderen Foren (www.planetklx.de und www.transit-stammtisch.de) ist das sicher weniger problematisch, weil viele sich da auch persönlich kennen, sind eher familiäre Einrichtungen.


    Meine Erfahrung, wenn ich merke, dass jemand versucht, meine "öffentlichkeit" für irgendwelchen Blödsinn zu missbrauchen, sag ich dem das unmissverständlich. Funktioniert aber wahrscheinlich auch und vor allem, weil ich keine hübsche Frau, sondern übergewichtiger Anwalt bin ;-)


    Vielleicht sollte man so eine Art Forumsordnungsamt einrichten und die, die nachweislich Mißbrauch betreiben, einfach mit allen Daten die man findet öffentlich machen. Ich denke, wer andere über eine öffentliche Plattform anmacht, muss damit leben können und braucht keinen Schutz.


    Denen, die damit ernsthafte Probleme haben, kann ich nur raten, sich deutlich zu wehren. Auch wenn das Web viele Möglichkeiten zulässt, jemanden mehr oder weniger anonym zu belästigen, gibt es doch zunehmende Schutzmöglichkeiten. Da kann man auch ruhig mal zum Anwalt des Vertrauens gehen, dem fällt da schon was ein. Stalking ist strafbar und man hat einen Unterlassungsanspruch. Keine Sorge, ist keine Werbung, ich mache ausschließliche einen anderen Fachbereich.


    Ich meine aber auch, dass man die modernen Kommunikationsmöglichkeiten nicht überbewerten muß. Wenn einer über Mails nervt, einfach löschen bzw. als Spam markieren und vor allem nicht anworten, dann wirds schnell langweilig. Derzeit versuchen dauernd alle möglichen Leute meinen Skype-Kontakt zu bestätigen. Reagier ich ebenfalls nicht drauf. Ich nutze Skype auschließlich um mit meinem am anderen Ende der Welt lebenden Webmaster zu kommunizieren und ich muß nicht auf jedem Weg erreichbar sein.


    Mein Eindruck insgesamt ist aber schon, dass der Umgang hier eigentlich recht kultiviert ist, hoffen wir dass es so bleibt!

  • Zitat

    Original von Lange-Koeln
    Mein Eindruck insgesamt ist aber schon, dass der Umgang hier eigentlich recht kultiviert ist, hoffen wir dass es so bleibt!


    Sogar sehr kultiviert.
    Wenn es nicht eine Person geben würde die für lange Jahre Probleme verursacht hätte, hätte ich hier mit dem Administrieren eine sehr leichte Arbeit.
    Diese eine Person hat aber inzwischen eine Unterlassungserklärung abgegeben, seither ist zumindest auf meinen Internetseiten Ruhe. Was diese Person aber nicht abhält seine Pamphlete gegen mich auf anderen Internetseiten zu verbreiten, aber auch das sind Zuwiderhandlungen gegen seine UE.



    Zitat

    Original von Lange-Koeln
    Vielleicht sollte man so eine Art Forumsordnungsamt einrichten und die, die nachweislich Mißbrauch betreiben, einfach mit allen Daten die man findet öffentlich machen. Ich denke, wer andere über eine öffentliche Plattform anmacht, muss damit leben können und braucht keinen Schutz.


    Wundert mich doch sehr dies von einem Anwalt zu hören.
    Es beschäftigen sich noch nach über 4 Jahren Anwälte und Gerichte damit dass ich dies genau ein mal ebenso gesehen hatte. Nicht dass diese Person etwas mit seinen ständigen Klagen erreichen wird, da habe ich keine Bedenken, dazu hat er selbst viel zu viel Dreck am Stecken, aber man hat trotzdem viel Ärger und Arbeit deswegen am Hals.

    Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal


    Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
    habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
    Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
    und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
    aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
    Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
    ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...


    ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
    der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
    (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)


    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)

  • Zitat

    Zitat von Lange-Koeln: Vielleicht sollte man so eine Art Forumsordnungsamt einrichten und die, die nachweislich Mißbrauch betreiben, einfach mit allen Daten die man findet öffentlich machen. Ich denke, wer andere über eine öffentliche Plattform anmacht, muss damit leben können und braucht keinen Schutz.


    Dieses Denunziantentum gab es bereits in unserer Geschichte, könnte heikel werden.


    Zitat

    Zitat von Lange-Koeln:
    Mein Eindruck insgesamt ist aber schon, dass der Umgang hier eigentlich recht kultiviert ist, hoffen wir dass es so bleibt!


    Bin noch nicht so lange dabei aber der selben Meinung.
    Ich bin auch bei den Lokalisten und da geht es teilweise ganz schön herb zu. Mein Foto war vor mir bei dehnen eingestellt. Ich habe nur durch zufall mitbekommen das ich da gemeldet bin. Unter meinem richtigen Namen. Sonst aber mit falschen angaben. Fand ich echt miess.
    nemi

    Mann hat`s nicht leicht aber leicht hat`s einen. :grrr

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von nemi ()

  • Ich habe noch nicht allzu viel Forumserfahrung und nach einer Woche angemeldet sein auch schon so zwei zweifelhafte Kanditaten die mich angeschrieben haben. Bild habe ich keins drinstehen. Das ich angegeben habe eine 20 jährige Frau zu sein reicht anscheinend schon um angeschrieben zu werden. Das man seinen echten Namen nicht reinstellt und die E-Mailadresse verbirgt wusste ich vorher. Trotzdem danke für diesen Thread. Ich bin noch nicht erfahren im Umgang mit solchen Spinnern und die Beiträge hier haben mir geholfen. Ich habe einfach die meisten Fragen zu meinem Körper und Aussehen abgewürgt und gesagt das ich über innere Werte reden will. Falls es Spinner sind wird sie das hoffentlich verjagen. Und normalen Leuten die einfach nur freundlich Kontakt aufnehmen wollen dürfte das ja nichts ausmachen. Ein bisschen sehr persönlich waren die Fragen schon. Es ist doch nicht normal jemanden der in einem Forum kein Bild einstellt schon in der zweiten Nachricht nach seinem Aussehen zu fragen, oder?


    Es braucht wahrscheinlich doch noch etwas Hilfe im Erkennen von solchen Leuten.


    Tashina

  • So ist leider das Internet...
    Jeder kann annonym Daten erstellen, finden und manipulieren. Je weniger man von sich preisgibt, desto sicherer ist man.
    Zudem mag ich Bekanntschaften über das Internet eh nicht so sehr, da man nie weiß wer in Wirklichkeit dahintersteht.


    Eigentlich muss man das internet in vielerlei Hinsicht als großen Kindergarten betrachten, und das gilt nicht nur für dieses Forum ;)

  • Der Typ wegen dem dieser Thread gestartet wurde ist zwar schon lange nicht mehr hier aktiv, die Prozesse die er verloren hat waren ihm wohl doch zu teuer.


    Trotzdem gibt es noch genug Spinner im Netz, daher lege ich noch immer Wert darauf dass sich hier niemand mit seinem realen Namen als Nick anmeldet.


    Im Fratzenbuch ist es ja derzeit umgekehrt, die löschen oder sperren Accounts die mit einem Phantasienamen registriert sind und verlangen dass man sich mit seinem realen Namen anmeldet.


    Datensammler eben ;wall

    Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal


    Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
    habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
    Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
    und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
    aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
    Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
    ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...


    ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
    der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
    (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)


    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)