• Ich habe einen Bürostuhl gefunden, den ich klasse finde, der kostet aber 740-900€. Weiß jemand, ob es gute Bürostühle für lange Menschen auch günstiger gibt?

  • Hiho,


    also ein guter Stuhl koset sicher sein Geld, aber 800 Euro finde ich auch übertrieben und ich weiß auch nicht ob Du bei 2 Metern nen Speziellen brauchst, es sei denn Du bist auch noch Sitzriese oder so, weiß ich aber nicht.
    Ich hab mir damals nen recht guten gekauft, der hat auch schon über 800 DM gekostet, hat dann halt so ne aktive Beckenstütze und so nen Kram, der halt nen "guten" Stuhl von den billigen Drehstühlen unterscheidet.
    Aber ich komme damit voll und ganz hin, hatte dann zum Schluß 2 in der Auswahl, der eine mit was spitzerer Lehne in der Mitte und einer mit mehr Fläche an den Schulterblättern, aber beide bequem und unabhängig von meiner Größe auch sehr gut. Hab mich dann halt doch aus Bequemlichkeit für den zweiteren entschieden, aber habe es bisher noch nicht bereut und der reicht völlig aus für meine Größe.
    Aber ich denke da kann man Unmengen an Geld ausgeben für Stühle, die einfach noch besser sind ... :rolleyes:


    Gruß
    Poldi

  • 800 € sind happig. Ich habe mal ausgeiebig Probegesessen auf vielen Stuehlen. von 100 € --> 1800 € . Natuerlich faellt auf, das, je hoeher der Preis, auch die Qualitaet steigt, aber ich konnte auf einem 300 € Stuhl genauso gut sitzen, wie auf einem 1500 €


    Nur aufpassen auf folgende Punkte (meiner Meinung nach SEHR wichtig):
    - hohe Lehne, sollte mind. bis auf Schulterhoehe gehen. Entspannt die Nackenmuskulatur !
    - beim hinsetzen, sollte man nicht die Schrauben der Befestigung spueren. Also weiches Polster
    - Den Fusstest machen ! Hinsetzen und die Beine mal unter dem Stuhl verschraenken. Ich kam dabei oft an den Hoehenverstellhebel !, Dann rauscht der Sessel runter und verklemmt ziemlich doof deine Fuesse und Beine.
    - Pruefe nach, welchen Druck die Feder vertraegt, sie dient nicht nur zum "Stuhl oben halten" , sondern auch zum Stossdaempfen beim hinsetzen. Ich habe hier einen Stuhl, der ist perfekt fuer meine Beduerfnisse, aber mit der Zeit laesst die Gasdruckfeder leider an Druck nach, und der STuhl geht langsam runter.


    Probe auf alle Faelle im Laden. Ich habe auf der Arbeit einen Standardstuhl mit hoher Lehne (Marke ist mir entfallen), der ist Klasse.



    Ich schaue mal nach meinem Urlaub nach, welche Marke der ist.


    Lag bei etwa 200€


    Stefan

  • Danke erstmal für eure Antworten. Ich habe mittlerweile noch einiges angeschaut, den besagten "800€-Stuhl" übers WE mal Probe sitzen dürfen, war aber nicht 100 pro überzeugt. Ja, Sitzriese bin ich nicht , aber eben Sitzzwerg, das heißt, ich habe relativ lange Beine für meine 2m. Ist denn der Stuhl für 200€ ganz "normal" hoch? Das ist nämlich schon das Problem, glaube ich, die "normalen" Stühle, auch die ganz guten, sind üblicherweise nicht hoch genug einstellbar.


    Grüße, und ich hoffe, ich kriege nach der langen Zeit nochmal eine Antwort von euch.

  • Hi Michabee,


    Du hast so lange Beine, daß Du einen "normalen" Bürostuhl nicht hoch genug stellen kannst ?(


    Das wäre natürlich echt extrem, da weiß ich aber nicht ob da dann "normal" oder "teuer" einen Unterschied macht, vielleicht brauchst Du dann ne Spezialanfertigung, vermute mal die Sitzhöhenverstellung ist relativ genormt. Lasse mich aber auch gern eines Besseren belehren.


    Gruß
    Poldi

  • Eines der tollsten materiellen Geschenke, die ich je bekommen habe, ist ein "HÅG Capisco". Diesen Stuhl kann man sehr schlecht beschreiben, sieht gewoehnungsbeduerftig aus, laesst sich in jeder Hinsicht einstellen und an den Koerper anpassen und laesst sich so hoch fahren, dass selbst ich meine annaehernd unendlich langen Beine in 90 Grad Winkeln abstellen kann. Man kann vorwaerts und "rueckwaerts" darauf sitzen und die Nacken-/Kopfstuetze laesst sich selbst bis zu meinem Kopf hochziehen.
    Ich kann ausgiebiges Probesitzen darauf nur empfehlen.


    http://www.hag.no/hag_germany.nsf/pages/hag_capisco


    Auch zu empfehlen und um einiges guenstiger ist natuerlich ein grosser Gymnastikball, die gibts auch in Uebergroessen. Den habe ich zuhause vorm Schreibtisch, denn bisher habe ich keinen Sponsor fuer einen 2. Capisco gefunden.;-)

  • ich hab in meiner ausbildungszeit einen stuhl bekommen und durfte ihn danach auch behalten.


    sitzfläsche ist größer als bei andern, die lehne auch und man kan ihn sehr weit nach oben fahren. hat aber 600 euro gekostet

  • Zitat

    Original von Grischa
    Eines der tollsten materiellen Geschenke, die ich je bekommen habe, ist ein "HÅG Capisco".


    Tolles Teil, kann ich auch nur empfehlen. Zwar nicht ganz günstig, aber 'ne Anschaffung für's Leben (hoffe ich zumindest :D) Vielleicht deshalb so long-legs-tauglich, weil er aus Skandinavien kommt?

  • So, Leute;


    Ich will nicht wieder extra einen neuen Thread anfangen, deswegen jetzt hier. :O


    Ich habe einen speziellen Tip für die wirklich Langbeinigen hier... 8o 8o 8o
    Ich habe mir diesen Drehstuhl gekauft:


    Er nennt sich "Technoline" und ist eigentlich eher ein Zwergen-Hochsitz. :D :D :D
    Er lässt sich in der Höhe von 60 (!) bis 82 (!!!) cm verstellen... 8o 8o 8o
    Diesen Chrombügel habe ich beim Zusammenbau weggelassen (Soll eigentlich als Fußstütze dienen) Als Werkstattstuhl ist das Ding ideal! :] :] :]
    Als Bürostuhl aufgrund der spartanischen Sitzfläche (Weichkunststoff) und kleinen Rückenlehne eher weniger geeignet, wenn man den ganzen Tag darauf sitzen soll.


    Aber ich trage mich ernsthaft mit dem Gedanken, noch so ein Ding zu holen um dann die längere Gasdruckfeder in meinen sehr guten, aber leider nicht hoch genug einstellbaren Bürostuhl einzubauen... ?( ?( ?(


    Den Stuhl gibt´s bei http://www.pollin.de . Dort auf "Werkstatt, Werkstattbedarf, Sonstige". Das Ding kostet 79 EUR.


    Das sind so Momente, wo "lang sein" mal wieder richtig Spass macht... :D :D :D 8) 8)


    Gruß


    pepperoni

  • Danke für den Tipp. Einen abwaschbaren und bezahlbaren Arbeitsstuhl suche ich auch noch für uns ins Labor.


    Hast Du mal nachgemessen, ob die Gasfedern gegeneinander austauschbar sind? Wär ja sehr fein, wenn die genormt wären, dann kriegt das Mikroskop einen abwaschbaren aber niedrigen Stuhl und mein Computerplatz einen hohen Sitzplatz....

  • Werde mal gleich so einen Sessel für große beantragen.
    Nur ich glaub für eine Ferialaushilfe werdens nicht gleich einen bestellen :D


    Gruß
    Bernhard

    ________________________________________________________

    Zahme Vögel singen von Freiheit, wilde Vögel fliegen!

  • Hallo Eva;


    ich war eine Weile nicht hier im Forum, daher hatte ich den Beitrag etwas aus den Augen verloren... :(


    Also: Die Gasdruckfedern sind untereinander nicht austauschbar. Der untere Durchmesser ist gleich, das "Rollenkreuz" würde also passen, aber die obere Aufnahme für den Sitzträger ist anders, auch die Mechanik zur Betätigung der Höhenverstellung.


    Wär´ ja auch zu schön gewesen, wenns einfach wäre... ;wall ;wall ;wall


    @ Bernhard:


    Haste Dein Stühlchen eigentlich bekommen? :D :D :D :D


    ;) ;) ;) ;)


    Gruß


    pepperoni

  • Hallo
    ich habe nach mehrfachen Abstürzen auf Billigsesseln, gebrochene Mechanik etc


    vor 5 Jahren einen


    GRAHL duo back 22, Made in Germany gekauft, als Sonderanfertigung mit verlängerter Kopfstütze und individueller Farbgebung der Polster und sitze immer noch täglich drauf wie am ersten Tag.
    Da kann ich bequem 8 Stunden vorm Bildschirm sitzen und auch mal ein Nickerchen machen.


    Natürlich ist so ein Premiumsessel nicht billig mit 1300 DM, doch kann ich den privat 10 Jahre steuerlich absetzen, wenn schon Arbeitszimmer nicht geht

    Prospekte bei : GRAHL.com

    hier eine kurze Beschreibung


    duo back 22


    Funktionen und Ausstattungen


    •Vollpolsterschale mit flexiblen Rückenflügeln, höhen-und breitenverstellbar
    •höhenverstellbare Kopfstütze
    •Punktsynchronmechanik und Andruckregelung ergolast
    •pneumatische Tiefenfederung
    •6-strahliges Aluminium-Terminal-Fußkreuz, Ø 620 mm, poliert
    •feste Vollpolster-Armlehnen


    in ausgesuchten Möbelläden, Probesitzen zwingend, am Besten nach der Arbeit, besser als im Bett liegen.
    MfG

  • Gebe ein "Swooper" in Forumssuche (gab mal einen ganzen Faden zum Thema)


    Greets


    Era

  • Hallo zusammen,


    ich sach nur Sedus und Waldshut... wenn man aus dem Südwesten ist lohnt sich vielleicht ein Besuch. Schaut euch aber ruhig vorher ein paar Stühle an, man sitzt schliesslich jeden Tag Stunden drauf: http://www.sedus.de/se/ger/index.asp


    Viele Grüsse
    Jürgen