Mitgliederbewertung AN oder AUS?

  • hallo martin, für mich ist das mit den bewertungen so eine unnötige.
    für mich steht doch eines im fordergrund: diskutieren, leute treffen / kennen lernen, chatten, meinungsaustausch etc. sehr gern auch in einem gewissen rahmen zusammen mit vielen anderen - gennant forum. abgesehen mal davon verhält es sich damit wie mit vielen anderen dingen auch, deren komplette beschreibung und damit dessen viele funktionen ich bis heute nicht kenne und das ist mit dem forum auch nicht anders. ich glaub auch nicht das ich das alles wissen / nutzen möchte, denn ich will ja einfach nur oben genannte dinge tun, ohne mich über stunden hinweg einarbeiten zu müssen. alles in allem ist die möglichkeit der bewertung ein weiteres unnützes detail, das ich 1. nicht nutzen werde und 2. für überflüssig halt. gut, nun bin ich nicht der MOD. des forums und jeder muss dass für sich selbst entescheiden, doch damit auch genug des themas. wenn jemand meint er müsste mich - aus welchem grund auch immer - bewerten, soll er das tun. es ist in jedem fall aber nur fiktiv, denn wer mich persönlich kennt, weiß zwar immer noch nicht wirklich wie ich bin, dennoch aber schon ein bisschen mehr, als nur hier vom texten. in diesem sinne


    longlegs
    (der als (seit 2. tagen 29 jähriger) zwilling in keine bewertung passt

  • Zitat

    Original von banditenbabs
    @TranceLady
    ... gibt's hier mittlerweile etliche Leute, die sich schon persönlich kennengelernt haben


    Ich kann mich dem nur anschließen - und muß das nicht noch einmal in anderen Worten wiederkäuen.

    Ein FORUM ist in meinen Augen nur ein anderes Medium und vergleichbar mit dem Besuch eines themenorientierten Seminars/Workshops/etc.. Auch lerne ich zunächst nur einen kleinen Ausschnitt der Person kennen. Ein Forum hat für mich sogar Vorteile: Man macht seine Meinung über die anderen Menschen nicht am Aussehen fest - dieser erste Eindruck schiesst oftmals in die falsche Richtung.
    Insofern kann ich der Herabsetzung/Geringschätzung dieses Kommunikationsweges nicht teilen.


    Ich stelle mir gerade vor wie das in RL ablaufen würde:
    Jeder Mensch wird gewzungen, eine Lampe auf dem Kopf zu tragen, die insgesamt 5 Birnchen hat. Nun kann jeder in der Nähe eine Bewertung via Bluetooth/whatever abgeben. Gemäß der Wertungen leuchten dann entsprechend die Lampen in einer Skala. Ich würde das Gefühl nicht los, dass sich viele darauf beschränken, ihr Gegenüber auf diese Skala zu reduzieren...

    best regards,


    aco


    -----------------------------------------------------------------------
    Ist der Tag nicht Dein Freund,
    dann ist er Dein Lehrer.

  • Ich möchte mal eher eine spontane Meinung zu diesem Thema abgeben. Habe mir deshalb auch nicht die verschiedenen Statements durchgelesen, die mich das ein oder andere Mal in meinem Statement beeinflußt hätten.
    Ich bin grundsätzlich gegen eine solche Bewertung. Jeder, der sich einige Zeit quer durch dieses Forum liest, bekommt allmählich ein Gespür dafür, welche Posts lesenswert sind und welche, ohne wirklich Essentielles zu verpassen übergangen werden können. Aber dieses Bild sollte sich jeder selber machen. So eine Bewertung beeinflußt im Leseverhalten und hat meines Erachtens viel zu viel mit Sympathie und Antipathie zu tun. Irgendwie geht es auch in so eine Mobbing-Richtung, habe ich das Gefühl. Die Einteilung in Forum und Unterforum reicht doch diesbezüglich völlig aus. Man muss es doch echt nicht übertreiben.
    Immer mehr habe ich leider das Gefühl, dass sich dieses Forum nur noch in wenigen Threads um Länge dreht.

  • Ich habe es mir soweit gedacht, daß es nicht unbedingt gut ankommt, die hier genannten Zweifel am Sinn habe ich ja selbst. Ein Versuch war es wert.


    Ich werde es noch bis Montag laufen lassen, so daß auch diejenigen die nur von der Arbeit ins Forum gehen, noch ihre Meinung sagen und abstimmen können.
    Es läuft aber wohl darauf hinaus das die Bewertung zumindest in der Beitragsanzeige wieder entfernt wird.
    Ob generell AUS oder doch nur in der Profilanzeige wird sich dann zeigen.
    Optimal wäre es vielleicht wenn jeder nur seine eigene Bewertungen sehen würde und nur ich als Admin alle, geht aber soweit ich gesehen habe nicht einzustellen. Jedenfalls wären die Bewertungen dann neutraler weil nicht von schon abgegebenen beeinflußt.

    Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal


    Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
    habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
    Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
    und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
    aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
    Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
    ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...


    ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
    der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
    (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)


    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)

  • Martin :


    Zitat

    Es läuft aber wohl darauf hinaus das die Bewertung zumindest in der Beitragsanzeige wieder entfernt wird.


    Nimm sie bitte ganz raus, denn 1. hat sich die deutliche Mehrheit DAGEGEN entschieden, und 2. empfinde (sicherlich nicht nur) ich mich hier vollkommen falsch eingeschätzt, "bewertet!"


    Köllnflocke schrieb:


    Zitat

    So eine Bewertung beeinflußt im Leseverhalten und hat meines Erachtens viel zu viel mit Sympathie und Antipathie zu tun. Irgendwie geht es auch in so eine Mobbing-Richtung, habe ich das Gefühl.


    Auch das ist ein Grund dieses "Feature" wieder abzuschalten.


    oder ACO, der folgendes schrieb:


    Zitat

    Ich stelle mir gerade vor wie das in RL ablaufen würde:Jeder Mensch wird gewzungen, eine Lampe auf dem Kopf zu tragen, die insgesamt 5 Birnchen hat. Nun kann jeder in der Nähe eine Bewertung via Bluetooth/whatever abgeben. Gemäß der Wertungen leuchten dann entsprechend die Lampen in einer Skala. Ich würde das Gefühl nicht los, dass sich viele darauf beschränken, ihr Gegenüber auf diese Skala zu reduzieren...


    Recht hast Du. ;dafür


    Servus,


    MUSIKJUNKIE ;m4-

  • Martin


    1. Ich lasse mich nicht gerne von Menschen bewerten die mich nicht kennen.
    2. Solche Bewertungen haben weder hier noch im Profil der Mitglieder zu suchen.
    Da sie sich immer auf die Person beziehen werden.
    3. Solche Bewertungen können von niemand nachvollzogen werden. Da nicht
    bekannt ist wer bewertet hat und warum bewertet wurde.


    Wenn schon Bewertung, dann doch eher die Qualität der jeweiligen Posts.
    Das führt dann vielleicht zu interessanteren und inhaltsreicheren Beiträgen.


    Also meiner Meinung nach: ab damit in den virtuellen Mülleimer.


    Schönes Wochenende an alle Bewerteten und Unbewerteten.


    Elmar

  • Karen ?( ?( ?(


    Was hat das "Voten" für oder gegen diese "Bewertung" mit der Anzahl derer zu tun, die Dich oder mich bewertet haben?


    19 wollens nicht. 10 nur zum Testen. Der "Rest" nur Nuancen.


    Dass mich 14 bewertet haben, liegt an meiner zweifelhaften "Popularität!" ;) ;):P


    Servus,


    MUSIKJUNKIE ;m4-


    Nachtrag: Dich haben JETZT 7 bewertet! ;)

  • 10 erst zum Versuch
    5 sind für AN


    Das war nur ein Hinweis zu Deiner Popularität / Beliebtheit.


    Vom Versuch zum drinbleiben ist nicht weit weg, oder?!
    Wer weiß, was sich noch abspielt - warten wir bis Montag.

  • ... ich weiss nicht...
    hab ja schon geschrieben- aber das argument mit "wir sind doch nicht bei ebay" fand ich ganz treffend!! warten wir den montag ab.

  • Zitat

    Original von Martin
    Es läuft aber wohl darauf hinaus das die Bewertung zumindest in der Beitragsanzeige wieder entfernt wird.
    Ob generell AUS oder doch nur in der Profilanzeige wird sich dann zeigen.


    Wobei ich eher für das generelle Abschalten bin, denn auch Du hast meine Frage von oben noch nicht beantwortet: Was soll denn eigentlich bewertet werden?


    Ob mir die Nase von jemand paßt? Ob jemand mir sympathisch ist? Ob jemand sinnvolle Beiträge schreibt (kann ja auch mal schwanken)?
    Zuverlässigkeit (wie bei Ebay) oder Kompetenz (wie in fachlich orientierten Foren) wird es ja hier eher nicht sein.


    Also wenn nicht klar ist, was die Anzeige eigentlich ausdrücken soll, ist es sinnvoller, sie gleich ganz weg zu lassen.


    Chris

  • Cara
    Wenn Du mit der Maus über dem Bewertungsbalken stehen bleibst. Komt ein sogenannter ToolTip-Text in welchem dann die Anzahl der Bewertungen und deren durchschnittliche Punkteanzahl angegeben ist.


    Ich seh gerade: Ich bin das dritte Mal bewertet worden - und schlechter als mein vorheriger Durchschnitt. Ich muss wohl irgendwem auf die Füsse getreten haben.
    Mich würde in dem Zusammenhang mehr interessieren, wer einen mit wieviel Punkten bewertet hat - damit man das für sich einschätzen kann. :D

    best regards,


    aco


    -----------------------------------------------------------------------
    Ist der Tag nicht Dein Freund,
    dann ist er Dein Lehrer.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von aco ()

  • Zitat

    Original von aco
    Ich seh gerade: Ich bin das dritte Mal bewertet worden - und schlechter als mein vorheriger Durchschnitt. Ich muss wohl irgendwem auf die Füsse getreten haben.


    Wenn sich dann an dieser dusseligen Funktion (sorry Martin) so Diskussionen wie "Warum hast Du mich denn so schlecht bewertet" entzünden, dann isses mit der Stimmung hier gleich ganz im Keller und ich verabschiede mich.


    Zitat


    Mich würde in dem Zusammenhang mehr interessieren, wer einen mit wieviel Punkten bewertet hat - damit man das für sich einschätzen kann. :D


    Besser nicht :D Ich mache gerade mal eine private Versuchsreihe, wie leicht sich die Anzeige manipulieren läßt (weil ja noch recht wenige Leute bisher abgestimmt haben), indem ich gut bewertete Leute mit einer 1 versuche runterzureissen und schlecht bewertete versuche, raufzuziehen :D Nennt es Unfug, nennt es Sabotage, nennt es Demonstration der Nutzlosigkeit dieser Funktion.....

  • Hallo @ all


    Also ich werde wenn das bleibt einfach wild durch die Gegend bewerten.
    Die Leute wo ich kenne und die wo ich mag kriegen eine 10 und der Rest wo mir die Postings oder das auftreten hier im Forum nicht gefallen kriegen zwischen 1 und 5. ;dagegen Das kann es meiner Meinung nicht sein , das man in eine Schublade bewertet wird !!!!!



    Meine Meinung ist es wird das Klima hier ziemlich vergiften !!!!
    Meine eigenen Wertungen sind mir eigentlich ziemlich egal. !!

  • An der allgemeinen Meinung wird sich wohl nicht mehr viel ändern.
    Wirklich dafür haben nur wenige gestimmt, diejenigen die für den Versuch gestimmt haben, werden wohl überwiegent auch zu AUS umschwenken.


    Ich bin überzeugt, warte auch nicht bis Montag.


    Die Bewertungen sind wieder weg,


    also einfach mal nen ;kaffee trinken

    Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal


    Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
    habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
    Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
    und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
    aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
    Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
    ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...


    ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
    der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
    (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)


    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)