skischuhe in übergrösse

  • Der Winter naht und ich bin wieder auf der Suche nach Ski-Boots, und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


    Ich trage grösse 50-51 (sportschuhe Us 17)


    Ich habe seit einigen jahren ein paar von Nordica in 33 (soll etw 50-51 entsprechen). leider sind sie mir inzwischen zu klein, und passen nur noch weil ausgelatscht. von Nordica gibts noch grösse 34 (52); hab ich mal probiert, konnte aber keinen grossen unterschied feststellen (dh auch zu klein). Nordica benutzt für dir Gr 32-34 dieselbe schale, also können die unterschiede nicht so gross sein.


    meine bitte also: welche anderen marken stellen übergrössen her , und wie fallen die so aus (eventuell kann schalenlänge helfen)


    ich weiss dass es von salomon gr 33.5 gibt ,soll 52.5 sein, habe die aber noch nie probiert.


    ausserdem sah ich mal einen TECNICA in 33 (50), die fallen aber SEHR klein aus (höchstens 48)



    hoffe auf erfahrungsaustausch ;m4-


    haggis

  • Ich kann dir nur so weit helfen, dass ich auch NordicaSchuhe habe. Hab die mal in München bei SportScheck bestellt. Ruf da doch mal an und frag, bis zu welcher Größe die Skischuhe haben...


    Ansonsten weiß ich auch nicht weiter!! ;(

  • Hallo!


    Die Nordica-Schuhe in 34 habe ich seit 1998. Waren OK aber inzwischen sind die Innenschuhe ziemlichzerfleddert. Ich bin damit hauptsächlich Touren gegangen.


    Die erwähnten Salomonstiefel kann ich sehr empfehlen, die habe ich letztes Jahr gekauft und bin absolut zufrieden mit. Beim Kauf werden die durch ein spezielles Aufheizverfahren noch extra auf den Fuss angepasst. Ich habe sie bei Sport Conrad in Penzberg gekauft. Schreibe den Link jetzt nicht rein, wird wohl eh gestrichen, aber das findet man easy über google. Die Salomons sind übrigens "nur" 33.5 aber trotzdem geräumiger als die Nordica in 34.


    Ski Heil!
    Flo

  • Den Fred mal wieder nach oben schieb :D :D


    Hab den Hersteller jetzt ausfindig gemacht .... http://www.strolz.at/gesamt.htm


    Das Modell FAVORIT gibts bis Grösse 58!



    Ich hab jetzt HEAD Schuhe bestellt bei Ebay, mit zugesicherter Innensohlenlänge von 34 cm.... mal sehen, die kosten 160€ inkl. Versan


    LG Stephan



  • Also die Site von dem Strolz sieht schon gar nicht übel aus... ganz ehrlich, wenn man wirklich beim Skifahren bleiben will, sollte man überlegen, ob sich die Investition nicht lohnt, ein paar anständige, angepasse Stiefel zu haben, da viel vom Fahren auch von den Stiefeln abhängt, sitzen die nicht richtig, werden die gegen Mittag schwammig oder sonstwas, dann hat man keine gute Kontrolle über den Ski.


    Du rückst jetzt keine Preise raus, hast du mal angefragt, was die Anfertigung kosten würde in Deiner Größe?


    Was die Head-Stiefel betrifft... welche Größe denn? Neue? Kann ich nur sagen WOW!
    Ich habe für meine Salomon-Schnallenstiefel ca. '95 schon 359DM hinblättern müssen. Die Heckeinsteiger, die ich aber nicht mehr benutze, wegen mangelnder Justierbarkeit im Vorfuß lagen so bei 250DM und stammen aus dem Modelljahr '92. Kann ich aber nicht empfehlen.
    Heute werden aber, außer für Damen und Kinder kaum noch Heckeinsteiger angeboten. Würde immer auf Kombi-Boots oder reine Schnallenstiefel gehen. Die sind einfach besser zu justieren und auch nachzuschnallen... wie man es halt bei den Rennfahrern schon lernt, kurz vorm Start so dicht knacken, daß kein Blut mehr fließt und unten sofort alle Schnallen aufreißen :D


    Die Schule macht die Entfremdung zur Vorbereitung auf das Leben, und so spaltet sie Erziehung von Wirklichkeit ab und Arbeit von Kreativität. Indem die Schule die Notwendigkeit lehrt, belehrt zu werden, bereitet sie auf die entfremdete Institutionalisierung des Lebens vor.


    Ivan Illich (1926-2002)

  • Ja von skifahrenden Bekannten hab ich auch schon gehört, dass Strolz schon TOP sein soll.
    Preise stehen eh in einem vorherigen Comment.... sind aber nur Erinnerungungspreise, weil das Email von damals hab ich entsetzt weggeschmissen....


    Die HEAD heissen EZON 9.6 oder sowas in der Richtung und sollen 53er sein.
    Daneben steht MP34 und ich hab nachgefragt, ob dies die Länge der Innensohle ist.
    Man hat mir gesagt "Ja genau". Also bestellt ... mal sehen, sonst schick ich sie zurueck

  • Ich habe mir heute Snowboardschuhe gekauft, weil mir die alten 47er doch zu klein waren, obwohl ausgelatscht. Ich habe jetzt ein 49, das einzige Modell und das einzige Exemplar dass sie in der Grössenklasse über 47 hatten. Manchmal hat man auch Glück :D

  • hallo stephan


    welche grösse trägst du so normalerweise? zb bei adidas nike...
    die head könnte ja auch was für mich sein.
    bin letztes jahr doch noch mit den alten gefahren
    (ich war themenstarter)

  • In normalen Schuhen habe ich Groesse 51. Bei Turnschuhen so 51/52, das haengt wirklich vom Gersteller ab....
    Hab jetzt mal xtra die Innenlaenge der Einlagen abgemessen, die sind da 32,5 cm (über alles gemessen).
    Die Skischuhe haben 34, das hat dann gereicht. Die hatten ja mal zwei Paar, aber jetzt nicht mehr. Ansonsten hab ich jetzt welche in 53 gesehen, die aber nur 33,5 Innenmass haben sollen ....


    Viel Erfolg bei der Suche....

  • Also ich leih mir meine Schuhe immer.
    Ich hab 49, was in Ski-Schuhgrössen ca 51-52 bedeutet.


    Skier leihe ich mir auch immer :-)
    Die werden dann in ein paar Minuten eingestellt.


    Nachteil:
    - Anruf um grösste grössen zu erfragen
    - Morgens erst 1/2h fürs ausleihen verlieren.


    Aber: Selbst in weit abgelegenen Kuusamo habe ich Schuhe gefunden.


    Und bevor ich Ski+Schuhe per Hand transportiere, leih ich mir die lieber.


    Geht natürlich nur für Standardübergrössen :(

  • Bevor ich jetzt ein neues Thema starte, schließe ich mich einfach hier mal an:


    ICH SUCHE SKISCHUHE, und zwar dringend! Mitte Februar gehts auf nach St. Johann, bis dahin brache ich passende, große Skischuhe...


    Mondopoint 32 muss es sein, größer wäre natürlich noch besser!


    Hab jetzt 3 verschiedene Schuhe angehabt, alle zu klein bzw. zu weit! Salomon, Atomik, Nordica, passen alle nicht...
    Jetzt liegen meine Hoffnungen bei Head, morgen müßten die schuhe ankommen & dann mal weiter schauen...


    Wer von euch kennt dieses Problem, und was noch viel wichtiger ist, wer kennt eine Lösung?!?

  • Tja, da schwinden die Hoffnungen! Auch der Head Skischuh ist zu klein...


    Muss ich mir doch tatsächlich Skischuhe anfertigen lassen, wenn da nicht das Problem in Höhe von ca. 550 €wäre... ;wall

  • Zitat

    Original von Bingel
    Muss ich mir doch tatsächlich Skischuhe anfertigen lassen, wenn da nicht das Problem in Höhe von ca. 550 €wäre... ;wall


    Bei dem Preis würde ich mir lieber einen Pistenbulli chartern, wenn ich meine Ski-Künste da mal ganz wertungsfrei und unvoreingenommen als Unbeteiligter einschätze.....


    Beim Eintreten eines Chrash und dessen Folgekosten hätte ich mir im WCS *1 wohl gleich einen Pistenbulli kaufen können.....


    Jurgus



    *1 Worst Case Szenario

  • 550€ ist viel Geld, allerdings hast du dann einen Schuh, der PERFEKT an deinem Fuß sitzt. Die nächsten 10 Jahre haste dann erstmal Ruhe und musst dich nicht um neue Schuhe bemühen...

  • hallo,


    Bingel und jeden den es sonst noch interessiert


    ich hatte vor langer zeit dieses tread begonen, und in zwischenzeit so ziemlich jede marke ausprobiert


    bingel: welche grösse hast du bei head probiert? es gibt von head 1-2 modelle bis MP34 , was (m.E) zusammen mit salomon in 33,5 so ziemlich die grössten serienmässigen skischuhe sind.


    die head haben eine sohlenlänge von 382mm, die salomon 381


    die innensohle ist bei beiden modellen etwa 33,5-33,7 cm lang, dh fallen ziemlich genau gleich aus, die salomon eher noch einen tickchen geräumiger


    ich weiss es so genau da ich durch dummen zufall jetzt beide besitze, wovon nur ein paar bis jetzt 4 tage benutzt wurden


    dh falls jemand interesse hat, eventuell kann ich ein paar abgeben.


    (ich habe im laden ein neues modell von head in 34 gesehen, die "nur" 380 mm hatten, habe aber nicht probiert ob die kleiner ausfallen)


    bei nordica gab (oder gibts?) auch 2 modelle bis 34, fielen aber kleiner aus; ich konnte keine unterschied zwischen 33 und 34 bemerken, ausserdem hatten die von grösse 31-34 dieselbe schale von 369mm, dh kann keine "richtige" 34 sein.


    es gibt euch gelegentlich dachstein bis 32,5 die aber recht gross und breit ausfallen, dh "richtige" schuhgrösse 50.


    andere marken bis 33 tecnica, dalbello kann mann getrost vergessen, fallen viel kleiner aus, sohlenlänge knapp 36cm.




    apropo sohlenlänge: will mir jetzt endlich carver besorgen. hat jemand erfahrung ob man da jede bindung benutzen kann, bzw ob es xxl carverplatten gibt usw.... (wie gesagt meine länge 382)


    hoffe die hift irgendjemanden

  • Ob es XXL Platten gibt, kann ich dir nicht sagen!!


    Ich hab damals auch Carver gekauft, der Verkäufer ist an meinen großen Schuhen verzweifelt. Hab dementsprechend keine Platte unter der Bindung!!


    Bindungen kann man alle benutzen, soweit ich weiß! Die werden bei einem neuen Ski ja eh so angeschraubt, wie dein Schuh es erfordert...


    Mir wurde damals gesagt, ich muss auf Grund meiner Größe & Gewicht Race-Carver nehmen! Erkundige dich mal, ob es nicht auch andere Carver gibt! Denn Race-Carver bringen dir nicht wirklich das "fette" Carverfeeling!!

  • So, jetzt habe ich mir neue (nahezu orthopädische) Schuheinlagen anfertigen lassen!!


    Ich hoffe mal, das die meinen Fuß so stützen, das ich keine Schmerzen mehr bekomme!!


    Jetzt kann der Skiurlaub kommen! ;m4-