Selbstverteidigung für Mädels


  • Nicht hilflos sein!
    Sondern sich wehren können!


    Exclusivunterricht
    für große Mädels in Köln


    Ich habs endlich hinbekommen. Darüber gesprochen hatten wir ja schon vor einiger Zeit aber es war garnicht so einfach den Kontakt zu den Elcis stabil wiederherzustellen. Jetzt habe ich das erste Gespräch geführt und es wäre möglich.


    Für den angedachten Selbstverteidigungskurs für große Frauen in Köln ist jetzt mit Imam Elcis Bruder Murat ein kompetenter Partner gefunden worden, der eine seperate Gruppe großer Frauen trainieren würde. Murat Elci bringt jahrzehntelange Erfahrung als aktiver Kampfsportler und Übungsleiter mit. Er unterrichtet die von ihm und seinem Bruder Imam in den frühen 90ern entwickelte Selbstverteidigungstechnik Thai Tchun seit über 15 Jahren. Thai Tchun ist eine auf nicht kraftbetonte, effektive Abwehr von Angriffen ausgelegte Technik die auf der chinesischen Kampfsportart Wing Chun basiert.


    Ein Auszug aus RP online vom 27.09.2000:
    "Imam Elci entwickelte mit seinem Bruder Murat und seinem Partner Albert Almerius ein Repertoire von Verteidigungsmaßnahmen. Diese beruhen vor allem auf der rund 350 Jahre alten chinesischen Kampfsportart Wing Chun. "Die einzige, die von einer Frau erfunden wurde. Darum setzt sie weniger auf Kraft als auf Intelligenz, ist für das Auge vielleicht langweilig, aber sehr effektiv - das Richtige für körperlich Unterlegene," erklärt Elci seine Wahl. Außerdem gibt es in dieser Technik keine Tritte, sie setzt allein die Arme ein."


    In den nächsten Wochen (Termin steht inzwischen grob fest, siehe Umfragepost) kommen die konkreten Eckdaten über notwendige Teilnehmerzahl, maximale Kursgröße, Kosten etc. Zur endgültigen Entscheidungsfindung wird Murat, wahrscheinlich dann imJanuar, ein Probe- training so als "Schnupperstunde" durchführen. Bis dahin würde ich mich über eine rege Diskussion des Themas freuen.


    Euer
    Ha(n)semann



  • Also, es ist natürlich ein Selbstverteidigungskurs der für alle Körpergrößen tauglich wäre. Für große Mädels deswegen, weil annähernd gleiche körperliche Voraussetzungen herrschen sollen.


    Es hat sich bei mir schon ein Mädel dafür interessiert das 194 ist und da macht es schon Sinn die nicht mit 163 cm großen Frauen zusammenzustecken. Durch die Elcis, die ich seit langen Jahren kenne besteht zum Glück die Möglichkeit einen separaten Kurs dafür einzurichten.


    Wobei natürlich niemand unter 1,75 ausgesperrt werden soll. Ihr könnt also gerne auch Freundinnen mitbringen wenn die sich das zutrauen, kein Ding.

    Murat gibt seit über 15 Jahren Unterricht und Thai Tchun ist darauf ausgelegt körperlich Unterlegenen eine Chance zu geben sich zu wehren, wenn Wegrennen nicht mehr geht, wobei natürlich Deeskalationstechniken auch ein zentraler Bestandteil sind.


    Thai Tchun setzt keine Beintechniken ein, ist deswegen auch von nicht so beweglichen Menschen leicht zu erlernen und braucht kaum Körperkraft. Man setzt da die Energie des Angreifers in Wirkung um.


    Ich schlage vor wenn Du in Köln oder Umgebung wohnst hör Dir einfach mal auf dem Schnuppertreffen an wie ein Profi das erklärt und einige Anwendungen zeigt.



    Gruß


    Hans