Wie plant Ihr Euren Sommer?

  • Ich werde wie schon seit Beginn des Jahres "restaurieren" und "renovieren" und zwischen durch ein bisschen Urlaub auf meiner Terrasse machen. Diese und das Beet davor ist zwar der einzige bewohnbare Teil meines neuen, alten Hausen im Miniformat aber dafür hat sie eine super Aussicht ^^

  • Hmm schwere Frage ... aber auch nicht viel anders als den Herbst oder den Winter ... auf jeden Fall vorher ... ;)


    Zwerge bleiben Zwerge, auch wenn sie auf den Alpen sitzen.
    (August von Kotzebue, dt. Schriftsteller, 1761-1819)

    Wenn die Sonne tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das WE (15. - 18.) mit dem Französischkurs einen Abstecher nach Paris gewagt (ziemlich verregnet und kalt, sehr ärgerlich :( ). Handy wurde dabei geklaut, Vorsicht vor Kinderbanden, die dort mit irgendwelchen Petitionen rumrennen - mit der Masche wollten sie einem Kurskameraden das Handy aus der Tasche ziehen.


    Ansonsten eine wirklich schöne Stadt, auch wenn die Metro ziemlich nach Urin und Fäkalien mieft. Die typischen Touristenorte besucht: Den Tour Eiffel, Sacre Coeur, auf den Montparnasse wollten wir, hat sich bei der schlechten Sicht aber nicht gelohnt ;)
    Ansonsten... joa... ziemlich teuere Stadt (zumindest für nen Schüler :p ), dennoch sehr schön... und den Verlust des Handys muss ich noch irgendwie verkraften :(


    Über den Sommer gehts wahrscheinlich für 4 Wochen in die Türkei zu Verwandten... etwas ausruhen, ausschlafen, gut essen, 18. Geburtstag feiern... übliche halt :)

  • Ich plane meinen Sommer immer so vom 21.6. bis zum 22./23.09. des Jahres.
    Manchmal orientiere ich mich auch an der Terminen zur Uhrzeitumstellung, zumindest was den Reifenwechsel am Auto betrifft ;-)


    Zur Zeit ist der Sommer also noch nicht um und zeigt sich hier und heute (17.8.) bei knapp 30 °C von seiner besten Seite ;-)


    Gruß
    Jürgen

  • Sommer? Sommer? ;wall :D


    Unser 3-Wochen Trip ins UK war auch eher durchwachsen, was das Wetter anbetrifft, aber da ist man ja drauf gefasst, wenn man auf die Insel fährt.
    Die Museen in Oxford, das Wychwood festival und den Strand in Bournemouth haben wir uns trotzdem nicht vermiesen lassen.


    Ansonsten: Neue Jobs suchen. Alle beide. Ziemlich stressig. X(


    Die Schule macht die Entfremdung zur Vorbereitung auf das Leben, und so spaltet sie Erziehung von Wirklichkeit ab und Arbeit von Kreativität. Indem die Schule die Notwendigkeit lehrt, belehrt zu werden, bereitet sie auf die entfremdete Institutionalisierung des Lebens vor.


    Ivan Illich (1926-2002)

  • Kann man den schon wieder ausgraben?


    Also ich plane einen großen Gartenumbau. Haben gestern schon feste ausgeschachtet. Es müssen ca. 8 m³ Erde bewegt, 4m³ Sand verteilt, 2m³ Findlinge vermauert und 18m² Terrassenplatten verlegt werden. Dazu soll dann noch ein Hochbeet aus Paletten gebaut werden. Wenn das Fertig ist, wird noch die Komposteck umgebaut. Also: Sommer=Arbeit :D


    Die Schule macht die Entfremdung zur Vorbereitung auf das Leben, und so spaltet sie Erziehung von Wirklichkeit ab und Arbeit von Kreativität. Indem die Schule die Notwendigkeit lehrt, belehrt zu werden, bereitet sie auf die entfremdete Institutionalisierung des Lebens vor.


    Ivan Illich (1926-2002)

  • das mit der Arbeit hatte ich vor 2 Jahren im Frühsommer (7cbm Betonfundamente raus und entsprechende neue Mauer ziehen), aber dieses Jahr keine Zeit...


    Urlaub wird dieses Jahr (wir sind eben "selbst" und "ständig" am Arbeiten) klein geschrieben... aber wir planen die eine oder andere Fluß-Rad-Tour (wir haben nen Fluß mit einem entsprechenden Radweg in der Stadt, da kann man geschickt starten oder wieder ankommen), eine "Arbeitswoche" bei Schwiegerelterns (da wird u.a. eine Sandgrube umgegraben und die Feuerwehr inspiziert), suchen mit 150 Anderen eine gute Freundin heim und so... alles Sachen die 1 Erwachsener mit den Kids machen kann währned der andere die Kohle ranschafft!

  • Im Sommer geht's wahrscheinlich an die Ostsee :) Mal wieder Urlaub im eigenen Land machen

  • Zitat

    Original von Christian34
    Im Sommer soll es nach Spanien gehen. Ich weiß ist langweilig aber schön :). Im Moment bin ich für Barcelona, da war ich noch nicht.


    Vorsicht vor Taschendieben und Trickbetrügern!
    Die stehen da an jeder Ecke (keine Übertreibung!). So wenig Bargeld wie möglich mitführen, am besten auch keine teuren Kameras.
    Selbst wenn Du aufpasst kann es dich treffen. Die Typen bewegen ihre Finger schneller als Du gucken kannst. Wenn Dich irgendjemand auf der Straße anspricht, vergiss sofort alles, und denke nur noch an Deine Wertsachen. Wenn du das nicht tust, sind die nämlich danach weg. :D


    Bei mir wird es dieses Jahr arbeitsbedingt leider nichts, mit Sommerurlaub. Mehr als eine Woche auf Balkonien ist nicht 'drin. :(

  • Ich habe dieses Jahr leider nichts geplant ausser ein paar Tage die ich an der Nordsee verbracht habe. Nächstes Jahr soll es dann wieder ein großer Urlaub werden, weshalb ich darauf jetzt auch schon hinspare. Wo es dann hingeht weiß ich noch nicht aber ich tendiere zu den Kanaren, oder eben irgendwo nach Spanien. Schauen wir mal was es letztendlich wird :)