Woher kommt diese Haltung?


  • Woher kommt diese haltung?

    Woher kommt diese politische Haltung der linken, alles rechts von Sta*in als rechtsextrem, ras***tisch vö*k*sch etc zu bezeichnen?

    Auch wenn es gar nichts mit diesen Begriffen zu tun hat. So wurde ich neulich in einer Diskussion ras**st geschimpft weil ich brandgefährliche koran verse angeführt habe und die Statistik zur flüchtlingskriminalität des BKAs zitierte. Meinen diese Menschen etwa sie müssten das nachholen was ihre Eltern und Großeltern 33 verkackt haben und sehen daher alles rechte(durchaus legitime) wie Patriotismus Nation***smus konservative als n**i Attribute an?

    Machen heutige linke das um sich gut zu fühlen weil ich kann mir nicht vorstellen dass man wirklich glaubt, dass es keine Folgen haben wird z.b. Kulturen zu mischen die sich feindlich gegenüberstehen. Egal woher das ausgeht.

    Und wie kann es sein dass eine sawsan chebli die aus einer Familie stammt die sich bis heute nicht integriert hat und immer Islamisten in Schutz nimmt, eine so hohe Stelle hat? Des Weiteren wie konnte es so weit kommen, dass wenn ein deutscher der versuchte streitzuschlichten in köthen von einem Flüchtling ermordet wird, die FAZ aber über den rechtsextremen BRUDER des Opfers schreibt. Dass man in Chemnitz nach einer Demonstration gegen Morde an Landsleuten von einer bestimmten gefahrengruppe begangen, ein Konzert zusammen mit der an**fa gegen rechts veranstaltet. Etc etc etc

    Wie kam es so weit was denkt ihr - meine Theorie mit dem nachholen des vermeintlichen 33 kennt ihr ja

    Und nebenbei ich werde in einem Jahr nicht zwingen die a*d wählen, stamme aus einer Familie die SPD und Linke wählte seit den 5üern und seit der Wende eben Die Linke aber heute auch a*d wählt.

    Ich freue mich auf die Diskussion:-P


    Habe die Frage schon in anderen Foren gestellt, aber da ich hier wahrscheinlich der jüngste bin interessiert es mich mal was ihr oldies :*:* dazu sagt ihr lebt ja schon etwas länger mit Menschen zusammen ;-^)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Martin () aus folgendem Grund: Einige Wörter durch * für Suchmaschinen unkenntlich gemacht.

  • Zumindest hast du die Diskussion schon mal richtig in "Off-Topic" gepostet, trotzdem glaube ich nicht das dies ein Thema für dieses Forum ist.


    Ich stehe eher Links der Mitte, werde ganz sicher NICHT die A*D wählen, und kann auch überhaupt nicht verstehen wie dies jemand tun kann oder will, auch nicht sei es nur aus Protest gegen die etablierten "Volksparteien". NICHTS was diese Partei vertritt sehe ich als Erstrebenswert an.


    Sollte diese Diskussion zu sehr nach rechts abdriften und hier rassistische Äußerungen zu finden sein werde ich mir die Freiheit herausnehmen die Diskussion zu beenden und zu löschen.


    PS: einige Wörter habe ich per "*" zensiert, ich will nicht dass jemand bei der Suche danach hier her kommt.

    Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal


    Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
    habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
    Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
    und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
    aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
    Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
    ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...


    ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
    der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
    (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)


    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)

  • eben diese Haltung verstehe ich nicht ganz. Natürlich will ein linker nichts mit einem Aflder zu tun haben das verstehe ich schon ist ja auch super dass wir jz ein sehr starkes meinungsspektrum haben.

    Aber alleine der gedankengang:"ich darf nicht a*d sagen ich muss mir danach den Mund auswaschen" oder eben zensieren damit keiner meine Internetpräsenz mit ihnen in Verbindung bringen kann.

    Woher diese Angst vor Rechts? Im Jahre 2020

  • Hey, steht doch da..... ^^

    Nee bei einigen Wörtern sind Sternchen dazwischen, ein Mensch wird noch entziffern können was da mal stand, wenn das ursprüngliche Wort jemand googelt wird das Forum aber nicht als Fundstelle angezeigt.

    Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal


    Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
    habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
    Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
    und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
    aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
    Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
    ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...


    ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
    der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
    (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)


    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)

  • okdoney aber warum hast du a*d zensiert ?😂 really

    Weil das Forum und damit Ich nicht mit dieser "Partei" in Verbindung gebracht werden will.

    Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal


    Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
    habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
    Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
    und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
    aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
    Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
    ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...


    ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
    der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
    (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)


    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)

  • ich finds ein wenig kindlich zu denken, dass man weil man einen thread zulässt in dem ein Wort das die entgegengesetze Partei vorkommt.

    Zum Glück geht's hier nicht nach längerer sondern nach Rang im Forum 😂 aber mal Hand aufs große Herz, warum fürchtest du dich so sehr davor auch nur in Verbindung mit der A*D gebracht zu werden. Wenn man den Post durchliest bringt man mich doch mit ihr in Verbindung. Das höre ich aber oft, dass sobald a*d in dem selben Satz wie der Name einer Person fällt, sofort Alarmstufe rot gillt. Der satt könnte ja auch ganz simpel sein: HANS mag die A*D NICHT.

    Aber aber a*d ist mit im Satz. Als heutiger linker findet man die natürlich extrem be***issen! Nur so fast schon allegrisch alleine auf das hexenwort zu reagieren hmm verwundert mich.


    Ich betons btw nochmal: ich will euch nicht überzeugen oder irgendwie hinterrücks was entlocken, interressiere mich nur für die grübde dahinter.


    -Derisor

  • Ich lasse jedem seine Meinung, die soll er auch vertreten wo immer er will und darf, ich möchte aber nicht das jemand über meine Plattform Werbung für eine, meiner Ansicht nach, falsche/schlechte Sache macht.


    Ich würde hier z.B. auch keine Werbung für Alkohol oder Zigaretten zulassen.

    Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal


    Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
    habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
    Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
    und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
    aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
    Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
    ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...


    ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
    der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
    (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)


    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)

  • Lies ein Geschichtsbuch... über die Zeit von 1931 bis 1945 und frage Dich, ob sich das wirklich so wiederholen sollte!?


    Gruß

    Jürgen

    Mein Vater ist habilitiert und zweifach promoviert in Geschichte, seine Doktorarbeiten schreib er über deutsche Geschichte. Ich habe eine Schule besucht und ab und zu auch mal mit meinem Vater geredet :P eben daher bin ich so entsetzt, dass eine demokratisch gewählte Partei von vermummten Gestalten daran gehindert wird, sich zu versammeln, mit Gewalt bedroht und sozial ausgegrenzt wird.

    Got it?

  • Ich lasse jedem seine Meinung, die soll er auch vertreten wo immer er will und darf, ich möchte aber nicht das jemand über meine Plattform Werbung für eine, meiner Ansicht nach, falsche/schlechte Sache macht.


    Ich würde hier z.B. auch keine Werbung für Alkohol oder Zigaretten zulassen.

    A*d in einem Satz zu verwenden ist doch keine Werbung, also warum hast du so viel ka. "Gesunden Abstand" zu dem hexenwort? Das mit der Werbung ist nicht wirklich stringent.

  • Das in unserer Gesellschaft linke und rechte Gewalt zumindest in der Wahrnehmung mit zweierlei Maß verurteilt wird, ist auch in der Geschichte begründet.

    Ein nicht unbedeutender Funktionär der genannten Partei darf öffentlich als Faschist bezeichnet werden und die Partei, insbesondere der Vorstand, distanziert sich nicht von ihm!? Wer also diese Partei wählt, wählt Faschisten und darf sich nicht wundern, selbst als Faschist bezeichnet zu werden.

    Demokratisch gewählt wurde in den Dreißigern übrigens auch... Heute wissen die meisten ja, was dann geschah und wollen es verhindern. Und Dumme, die intellektuell nicht in der Lage sind, mit Worten zu argumentieren und zu überzeugen und dann eher zur Gewalt neigen gibt es sowohl rechts als auch links.

    Daher sollte man auch nicht über diese Störer sprechen, sondern mehr über die Inhalte und Ziele solcher Parteien. Dann stellt sich eben jene Partei schnell als Luftnummer heraus.

  • A*d in einem Satz zu verwenden ist doch keine Werbung, also warum hast du so viel ka. "Gesunden Abstand" zu dem hexenwort? Das mit der Werbung ist nicht wirklich stringent.

    Du könntest mir Arbeit ersparen wenn du das Sternchen selbst setzt, weißt ja dass ich das nicht will.

    Wenn mir das zu blöd wird verschwindet der ganze Thread.

    Einfach weniger Energiekosten + Das große Vergleichsportal


    Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore
    habe ich manche hübsche Stadt gesehen.
    Städte am Meer und Städte hoch auf Bergen,
    und aus manchem Brunnen habe ich als Pilger einen Trunk getan,
    aus dem mir später das süße Gift des Heimwehs wurde.
    Die schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold,
    ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. ...


    ..., und bleibe dann lang auf der Brücke stehen. Das ist mir der liebste Platz im Städtchen,
    der Domplatz von Florenz ist mir nichts dagegen.
    (Hermann Hesse, Nobelpreis für Literatur 1946)


    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Wenn du deine Feinde behalten willst, versuche nicht, sie kennenzulernen. (Campino - Die toten Hosen)

  • Das in unserer Gesellschaft linke und rechte Gewalt zumindest in der Wahrnehmung mit zweierlei Maß verurteilt wird, ist auch in der Geschichte begründet.

    Ein nicht unbedeutender Funktionär der genannten Partei darf öffentlich als Faschist bezeichnet werden und die Partei, insbesondere der Vorstand, distanziert sich nicht von ihm!? Wer also diese Partei wählt, wählt Faschisten und darf sich nicht wundern, selbst als Faschist bezeichnet zu werden.

    Demokratisch gewählt wurde in den Dreißigern übrigens auch... Heute wissen die meisten ja, was dann geschah und wollen es verhindern. Und Dumme, die intellektuell nicht in der Lage sind, mit Worten zu argumentieren und zu überzeugen und dann eher zur Gewalt neigen gibt es sowohl rechts als auch links.

    Daher sollte man auch nicht über diese Störer sprechen, sondern mehr über die Inhalte und Ziele solcher Parteien. Dann stellt sich eben jene Partei schnell als Luftnummer heraus.

    Also das mit H*cke darf F*schist genannt werden hat das BKA so begründet, dass die Meinungsfreiheit das deckt - natürlich deckt die Meinungsfreiheit das. Gab mal ein änhliches Verfahren mit einer grünen Politikerin die man laut BKA auch offiziell als d*ecksf*tze bezeichnen durfte. Wieder durch die Meinungsfreiheit gedeckt.


    Des Weiteren sind derzeit 749 gefährder laut BKA in Deutschland, 700 islamistische danach linke und dann rechte. Geh mal auf Ehrenm*rd.de dort kannst ja genau wie Wikipedia unter terr*ranschl*ge mal nachschauen wer die Täter waren. Nahezu immer gentelman aus dem Orient.

    Man hört in den Mainstream Medien halt kaum was darüber nur wenn was rechtsextremes passiert, dazu zählt laut Definition von Anschlag auf Moscheen tatsächlich auch Böller rüber werfen, hört man tagelang etwa davon. Wie bei dem rechtse*tremen bas*** in Halle.



    Also warum zur Hölle konnte es so weit kommen, dass selbst linke und grüne mit ant*fa Plaketten im Bundestag und auf Twitter posieren, aber hinweisung auf Probleme mit linkse*tremismus und dem Islam als rechtse*trem abgestempelt wird ?

    Was ist passiert? Kennst doch bestimmt das Zitat von Helmut Schmidt dass wir es uns nicht leisten könnten mehr kulturfremde Ausländer ins Land zu holen, das würde m*rd und t*tschlag geben. Aber in den Medoen hört man immer was von einem r*chtsruck xD was ist denn da los. Tilo s*rrazin aktuelles Beispiel.

  • Wer sich unreflektiert sein Weltbild aus den Ergüssen der Medien zimmert, wird sich damit verständlicherweise dem einer populistischen Partei annähern.

    Das passiert aber nur, wenn die graue Masse zwischen den Ohren nicht eingesetzt wird.

    Dem kann man nur mit ausreichender Bildung begegnen. Und das ist Aufgabe des Staates und nicht von einem solchen Forum hier...;)


    Gruß

    Jürgen

  • Schade nur dass die Medien linksgerichteten populismus betreiben und einseitig sind. Auch schade dass gönbels fließend altgriechisch konnte humanistisch gebildet war etc. Bildung ist kein Schutzwall vor Grausamkeit und dummheit

  • Sorry, das stimmt so nicht. Eine sehr große Zeitung mit wenig Text und mehr Bildmaterial ist nur ein Beispiel, welche Anhänger des rechten Spektrums mit Futter versorgt. Um Auflage zu erzielen, können die gar nicht anders. Und die Gegendarstellungen, die sie regelmäßig (klein) drucken müssen, werden seltenst von diesem Klientel gelesen....


    Jeder Hinweis auf die Herkunft eines mutmasslichen Täters ist eher dem rechten Spektrum als Zielgruppe zuzuordnen. Warum? Weil es einen echten Linken nicht interessiert! Von Menschen wird da nämlich meist nicht gesprochen.


    Bildung ist die einzige Waffe, die gegen die Verbreitung der Dummheit und daraus resultierender Gewalt hilft.

    Hier kommt es aber auch auf die Qualität an. Hier muss von der Politik noch mehr abgeliefert werden!

    Wer das nicht so sieht, hat es in meinen Augen nicht begriffen und sollte an seiner eigenen Bildung arbeiten! Und wie ich schon erwähnte, ist es nicht Aufgabe dieses Forums, diesen Bildungsauftrag wahrzunehmen.