Bürostuhl für große Menschen

  • Hallo Leute,


    ich suche einen passenden Bürostuhl für mich. Bin 1,96 cm groß und 105 kg schwer. Habe bereits einen Gamingstuhl mit 50cm Sitztiefe ausprobiert, die aber leider etwas zu gering war. Hat jemand irgendwelche Tipps.


    Vielen Dank und LG:)

  • Ich kann Deinen preislichen Rahmen verstehen, dennoch fallen dadurch viele Stühle weg.


    Der MARKUS von IKEA ist ganz nett aber das ist natürlich auch kein hochwertiger Schreibtischstuhl. Einfach mal austesten bei IKEA. Ich würde alternativ mir die Modelle der bekannten Marken wie Sedu, Vitra, ... anschauen und prüfen welche Modelle in den preislichen Rahmen passen.


    Alternativ bei eBay Kleinanzeigen nach ziemlich neuen Stühlen schauen. Ich habe dort einen super bequemen und praktisch neuen Leitstellenstuhl für Menschen bis 220 cm und 200 kg für kleines Geld gefunden.


    Zwerge bleiben Zwerge, auch wenn sie auf den Alpen sitzen.
    (August von Kotzebue, dt. Schriftsteller, 1761-1819)

    Wenn die Sonne tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ich hab einen Markus (160 € ?!? War der nicht mal billiger?)

    Ich bin 1,97 m groß und wiege zZ (leider) ü100 kg. Im Prinzip ist er (für mich) groß und auch hoch genug.

    Leider hat er (inzwischen?) zwei Macken...wenn ich mich mal etwas zu weit nach hinten Strecke, kippt er auch mal um UND die GasKartusche scheint iwie undicht zu sein...manchmal sinke ich unvermittelt runter. Wenn ich wieder hoch fahre, hält sie aber wieder ganz normal, bis zum nächsten Abfahrt...vllt einmal pro Woche-14 Tage.

    Falls der kaputt geht, würde ich wohl erstmal rum schauen, aber ich hätte keine Lust 300 € zu zahlen und kein Problem wieder bei ihm zu landen!

    Ist halt 'preisgünstig'!

  • Hallo,


    beim Bürodrehstuhl auf das GS-Zeichen achten. Wichtig hierbei ist das nicht nur die Gasfeder ein GS Zeichen hat sondern der gesamte Stuhl. Beim GS-Test wird bis ca. 110/120 kg getestet. Da bei uns großen Menschen auch noch die Hebelwirkungen hinzu kommen kann es sein das Du einen Stuhl mit einer Gegenkraft von 130-140 kg benötigst.


    Einige Modelle bieten auch höhere Gasfedern. Die Standardsitzhöhe beim Drehstuhl geht nach Norm von 39-52 cm. Bei meiner Körpergröße brauche ich eine Sitzhöhe von 57 cm. Die genaue Höhe hängt aber auch stark von den Körperproportionen ab. Einige Anbieter bieten auch Sitzhöhen bis 62 cm an.


    Aber wie bei so vielen Dingen für uns große Menschen: Meistens kostet dies extra. Am besten einen Bürofachhandel aufsuchen, beraten lassen und verschiedene Modelle Probe sitzen. Deine Preisvorstellung von 300 - 400 € wird sportlich, ist aber umsetzbar.

  • Würde ja den Gamechanger XXL empfehlen, aber der fängt bei über 600 Euro erst an.


    Der ist recht stabil, und sollte wenigstens 10 Jahre halten.

    Bei allen billigeren Stühlen habe ich die Erfahrung gemacht, das die spätestens nach 2 bis drei Jahren kaputt gegangen sind.

    Also lieber ein wenig mehr ansparen als dann 2 x kaufen.


    MFG

    Top

  • Der MARKUS von IKEA ist ganz nett aber das ist natürlich auch kein hochwertiger Schreibtischstuhl. Einfach mal austesten bei IKEA. Ich würde alternativ mir die Modelle der bekannten Marken wie Sedu, Vitra, ... anschauen und prüfen welche Modelle in den preislichen Rahmen passen.

    Der Markus von Ikea hält bei uns (beide über 100 kg Lebendgewicht 8) ) schon seit über 10 Jahren durch, übrigens auch die Gasdruckfeder - obwohl ich seit März zu 2/3 meiner Arbeitszeit im Home-Office bin. Man sollte den Stuhl halt vor Gebrauch auf sein Gewicht einstellen, dann sackt da auch nix durch ;)


    Sedus-Stühle habe ich im Büro schon einige durch... nach spätestens zwei Jahren fangen die Dinger an durchzusacken.

    Vom Sitzkomfort finde ich sie auch nicht besser als den Ikea-Stuhl.


    Jürgen was ist denn ein Leitstellenstuhl?

  • Hallo Leute, ich danke jedem für die Tipps. Bei Ikea war ich bereits und habe alle Drehstühle mal ausprobiert. Bezüglich der Rückenlehne war das ganze schon knapp, aber das größere Problem war für mich dann eher die Sitztiefe, die selbst bei dem verstellbaren teureren Modell zu gering schien. Die Mitarbeiterin vor Ort meinte dann auch, dass die Stühle nichts für mich sind.

    Habe danach auch nochmal den Hero von Nobel Chairs ausprobiert, aber selbst die Sitztiefe von 50cm war dann auch noch etwas zu kurz.:rolleyes:

  • Moin,


    das müßte passen:

    https://gamechanger.xyz/


    Danke, weiss auch nicht woran es vorhin gescheitert ist, wohl weil ich nach XXL gesucht habe und es nur XL ist, aber egal. Bei meinem Wunschmodell komme ich eher auf 1300 Euro, aber was soll's. Besser als der ganze China-Schrott den man für 200-500 angeboten bekommt. Bin auch sportlich gebaut und brauche einen belastbaren Stuhl.


    Danke für den Tipp

  • Moin,


    das müßte passen:

    https://gamechanger.xyz/


    Nachdem ich ein Video gesehen habe in dem ein Tester aufzeigt wie sehr die Mechanik bei jeder Bewegung mehrfach knackst, was unfassbar nervig aussah, habe ich die Bestellung wieder storniert und suche weiter


    Darf ich fragen ob das bei Dir auch so ist wie in diesem Video ab Minute 27:10 und vor Allem ab Minute 32:13 zu sehen ist?


    Das darf bei so einem Preis einfach nicht passieren...


    Vielen Dank

  • Moin,


    Sitze meistens in Rücklage mit den Füßen auf dem Schreibtisch in meinem Gamechanger XXL.

    Ab und an hört man mal ein klackendes Geräusch, wenn ich die maximale Rücklager erreicht habe.

    Ansonsten sind mir keine Geräusche negativ aufgefallen.

    Da ich aber in einer Gegend mit viel Lärm wohne (Flugzeuge, Bus, Autos ) und meist das Radio oder der Fernseher nebenbei läuft, bin ich da auch nicht mehr so sensibel.


    Wenn Du sicher unter 120 KG bleibst, kannst Du Dir auch andere Stühle mit einer standard Gasdruckfeder ansehen.

    Bei meinem alten Stuhl hat diese Druckfeder nur bis ca. 125 KG mitgemacht, so das der Stuhl dann immer ohne Vorwarnung runtergegangen ist. Der XXL ist bis 200 KG ausgelegt.

  • Hallo,

    Nach einem Jahr Homeoffice muss endlich ein neuer Bürostuhl her. Mein Rücken schmerzt. Da Probesitzen im Geschäft wegen Corona gerade schwierig ist, bleibt mir gerade nur die Internetrecherche. Wenn ich nach "Bürostuhl für große Menschen" google, ploppen gleich die (oft gefakten?) Test- und Vergleichsportale auf. Als Testsieger für lange Menschen werden dort neben vielen chinesischen Bürostühlen (von denen ich lieber die Finger lasse) auch Stühle von "hjh Office" genannt. Die Stühle bekommen ganz passable Kundenrezensionen beim großen Onlineversandhändler mit dem a... Allerdings traue ich den Kundenrezensionen dort auch nicht mehr. Deshalb meine Frage: Hat jemand schon mal einen Stuhl von hjh ausprobiert? Bei mir ist nur die Größe das "Problem", da ich für meine 2 Meter eher leicht bin. Freue mich über Eure Erfahrungsberichte.