Europatreffen in Berlin 14.5.-21.5.2023

  • Nachdem zwei Jahre in Folge die Himmelfahrtswoche ohne das Europatreffen der Langen blieb (der britische Club hat Belfast zwei mal verlegt und dann pandemiebedingt abgesagt bzw. auf 2024 verschoben), wird jetzt der deutsche KLM sein 70. Jubiläum in 2023 in Berlin begehen.


    Die Planungen sind dieses Mal nicht nur wegen Corona, sondern auch der schwierigen Lage der Restaurants etwas zäher, aber einige Eckpunkte des Wochenprogramms stehen schon.


    Updates zum Programm und ab Jahresende auch die Anmeldemöglichkeit wird es unter https://fb.me/e/19wFj1xrf oder auf https://www.europatreffen.eu geben.

  • der britische Club hat Belfast zwei mal verlegt und dann pandemiebedingt abgesagt bzw. auf 2024 verschoben


    Da war generell seit 2015 fast gar nichts mehr los. Mal ein spontanes mini-meet in Brize Norton 2016, aber das war es dann auch.


    Ein richtig internationales treffen waere schon schoen, allerdings hat das dann auch gleich wieder masseneventcharakter, und bei soetwas sind wir dann eher raus. Klein aber fein ist da einfach mehr.


    Wie auch immer, demnaechst sieht man sich gewiss einmal wieder irgendwo :)

  • Noch sind wir in den letzten Verhandlungen (vor allem die Gastronomen tun sich in der momentanen Lage mit Angeboten für in gut einem halben Jahr sehr schwer), aber bald ist es soweit, das Europatreffen 2023 in Berlin rückt näher. Von der Begrüßung am Sonntag, den 14.Mai 2023 bis zur Verabschiedung am Sonntag, den 21. Mai 2023 erwartet euch ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Haltet euch den Termin frei und bucht schon mal eure Unterkünfte!


    Wir starten am Sonntag mit der Unterlagenausgabe und einem gemeinsamen Essen in einem Restaurant nahe Kudamm/Gedächtniskirche.


    Am Montag lernt ihr Berlin kennen bei Stadtführungen zu Fuß oder per Schiff, es geht hoch auf den Alex oder sogar unter die Erde.


    Der Dienstag wird grün. Wir erkunden die Gärten der Welt, wahlweise die historischen Rosengärten der königlichen Gartenakademie. Eine andere Variante von grün könnt ihr bei einer Radtour (wir haben große Räder beim Verleiher vorgebucht) zur Berliner Verkehrswende im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“ und die sich wandelnde Stadt erkunden. Zur Auswahl stehen auch verschiedene Unternehmensbesichtigungen oder eine Berliner Weiße Verkostung.


    Mittwoch geht es Richtung Osten mit einer Besichtigung von Köpenick oder einer Wanderung am Müggelsee. Am Abend könnt ihre beim Bowling eine ruhige Kugel schieben (große Leihschuhe hat der Anbieter uns versprochen) oder Euch ins Berliner Nachtleben stürzen.


    Du kannst erst ab Donnerstag dabei sein? Natürlich findest du auch heute Stadtführungen im Programm. Der Begrüßungsabend findet statt in den Tegeler Seeterrassen. Die Kulisse ist bekannt aus Film und Fernsehen. Wir erwarten euch zur Party mit großer Tanzfläche, DJ und Buffet.


    Der traditionelle Ausflug am Freitag geht nach Potsdam. Wir wandeln auf historischen Pfaden und erspüren Preußens Gloria. Du magst es moderner? Dann besuche die Filmstadt Babelsberg. Abends treffen wir uns beim gemeinsamen Essen und tauschen unsere Erlebnisse aus.


    Wer noch immer keine Stadtführung hatte, findet am Samstag eine Möglichkeit. Ansonsten steht der Tag ganz im Zeichen des Europaballs, der den festlichen Höhepunkt der Woche bildet und im Maritim proArte Hotel stattfinden wird.


    Am Sonntag heißt es Abschied nehmen. Wir sehen uns im Cube direkt am Hauptbahnhof.


    Infos zur Buchung gibt es dann auf www.europatreffen.eu

  • Mal wieder derartige Terminkollision 🙈....


    Aber ich bin mit meinem eigenen KLM (Mein Papa 1,92, mein Bruder 1,98, seine Tochter 1,87, meine Schwester (1,74, Quotenzwerg) nebst Freund (ca. 1,87), meine Söhne (von denen einer 1,85+ ist und der zweite auch bald 1,80 überschreitet) und mir (2,07) auf Fahrradtour.... Leider in Schleswig Holstein, nicht in Berlin/Brandenburg....

    in meinem Kopf ist Platz für viele eigene Meinungen, Blödsinn und sonstigem Kram

  • Schleswig-Holstein, ist das nicht da, wo der Wind beim Radfahren immer von vorne weht? ;)


    Radfahren im Mai ist scheinbar generell sehr beliebt, unsere Radtour am Dienstag ist auch schnell ausgebucht gewesen und die Warteliste reicht vermutlich, um auch die zweite Tour fast zu füllen. Aber auch die Stadtführungen sind sehr beliebt, wir haben bei einigen Touren und Locations schon Plätze nachgelegt.


    Schön, dass nach drei Jahren ohne Europatreffen jetzt das Interesse wieder so gut ist. Wer sich für eine Woche, oder einen teil davon, unter Langen in Berlin interessiert sollte buchen, denn nicht bei allen Örtlichkeiten (wie zB Bunkerführung oder Betriebsführungen) können wir zusätzliche Kapazitäten so einfach nachbuchen wie bei Stadtführungen draußen.