Beiträge von Tine2210

    Auch huhu :) und: Herzlich willkommen!


    Na du bist ja ne wilde Mischung. Kommst aus Schwaben und treibst dich bei den Nordlichtern rum? Ich hoffe die Sprache behindert nicht die Verständigung. ;)
    Zur Kur hatte ich da schon ab und an meine Probleme, meinen Tischnachbarn aus Ulm zu verstehen.


    Hm, und so ganz nebenbei würde mich ja auch mal interessieren, wo du auf den Namen Xerxes her hast. :) Die wahl find ich ja interssant.


    In jedem Fall: Viel Spaß und viel Erfolg für die Info-Suche. Hier gibts jede Menge hilfsbereite Leute und Information.


    Kerstin

    Erasmus :
    Find ich ja interessant, dass es dich zieht. :)
    Wobei für mich Kriche eher die meist veraltete Institution bezeichnet, als das was so in der Bibel tatsächlich damit gemeint ist. Ausnahmen soll es aber auch geben. ;)


    @ Kallest1100:
    Tut mir leid, dass man dich gezwungen hat. Ist absolut nicht im Sinne des Erfinders. Eigentlich ist der Glaube eine freiwillige Sache. Da kann sich jeder dafür oder auch dagegen entscheiden. :)


    Ich weigere mich übrigens auch die "freiwillige Pflichtabgabe" zu leisten. Zum Leidwesen des "Gemeindekirchenrates".
    Es ist schon schade, dass aus einer guten Sache so viel Mist entstehen kann.


    Aber:
    Selbst wenn ich einige Probleme mit dem Bodenpersonal habe, egal von welcher Truppe, nehme ich den Chef vom ganzen sehr ernst und persönlich. :) Da is mir der Rest schnppe. ;)


    Ich verspreche Dir: Gott zwingt niemanden!


    Gesegnetes Wochenende an ALLE.

    Hab eine Freundin, die Ernährungsberaterin ist.


    Sie hat in einem ganz ähnlichen Fall kontrolliert geholfen, dass der Patient im Rahmen seiner Möglichkeiten zugenommen hat.
    In deinem Fall übernimmt das sicher die Krankenkasse, da man durch entsprechende Beratung und Unterstützung Folgeschäden vorbeugen kann.


    Viel Erfolg :)

    Na sowas. Ich werd ja gleich rot. ;)


    Ich sollte mich wohl doch endlich mal für ein Bild entscheiden, anstatt immer noch zu suchen. :)


    Ich habe das Schultermaß meines Vaters geerbt. War nix mit zierlich. :)


    Aber allein die Vermutung geht dem nichtvorhanden "Reh-Rücken" runter wie Öl. :]


    Die "Kleiderkammer" find ich super!!

    Halleluja, mein Kleiderschrank ist extra tief. :) Bei bei mir passt das.


    Ich bin übrigens dazu übergegangen beim Einkaufen direkt im Laden nachzuhaken. Ich hab da im Laufe der Zeit die richtigen Bügel für mich zusammen geschnorrt.


    Mit Charm und langen Wimpern funktioniert das ganz gut und im Schrank sieht keiner die Aufdrucke :D


    Nette Grübchen sollen bei Verkäuferinen auch wirken. ;)

    Meine ganz persönliche Meinung:
    Die Vorsorgeuntersuchungen werden gut bezahtl, soweit ich weiß.
    Und solange nichts festgestellt wird, ist man dann ein praktischer Patient der Geld aber keine Probleme einbringt. :)


    Grundsätzlich hab ich nix dagegen, aber der Wirtschaftsfaktor ist nicht zu unterschätzen. Außerdem wird an vielen Ecken durch die Pharmaindustrie Angst geschürt, um die Umsätze zu steigern. Das beste Beispiel war doch die Grippeimpfung für irgendeinen Erreger wo jetzt noch Milionen von Impfdosen irgendwo rumliegen und keiner die Kosten dafür tragen will. Weiß schon gar nicht mehr, welche Hiobsbotschaft das betraf.


    Mein Maßstab:
    Keine Angst haben und nicht hypochondrieren. Jeder sollte sich FREI fühlen zu gehen, oder auch es zu lassen.


    Ich glaube nicht, dass Krebs was mit der Körpergröße zu tun hat. Mit den Lebensgewohnheiten sicher, aber mit der Körpergröße??? :D

    Marke hin, Marke her.


    Die Qualität und die Passform sind och ausschlaggebend. Was will ich mit sündhaft teuren Sachen oder Schuhen die nicht passen????


    So manchem teil sieht man den Preis gar nicht an, egal ob günstig oder teuer.


    Wo ich besonders auf Qualität achte, dass sind Schuhe!
    Mit schlechtem Schuhwerk, selbst von teuren Marken, kann man sich nicht nur die Füße ruinieren, sondern auch dem Rücken und der Muskulatur schaden zu fügen. Da lohnt sicher der Sparwahnsinn wirklich nicht. :)

    Hallo die Herren :)


    Also ganz ehrlich:


    Ich kenne eine Menge tolle und interessante Männer, die alle kleiner sind als ich. Hab auch kein Problem mit denen mal auszugehen.


    Aber für mich sollte Mann schon größer sein. Ich persönlich genieße es, wenn ich mal nicht auf die Weltgeschichte runter gucken muss, sondern nach oben schauen darf. :)


    Außerdem kommen da meine langen Wimpern besser zur Geltung.
    (klapper klapper) ;)

    Hallo Scarface :)


    ein Arzt kann sicher hilfreich sein!


    Mein persönlicher Tipp: Lass dir eine Manuelle Therapie als Pyhsio verschreiben, such dir einen echt guten Physiotherapeuten und lass eine Triggerpunktbehandlung machen.
    Damit bekommt man fast alles in den Griff.
    Unsere Muskel agieren in Muskelketten; total spannd.
    War vorgestern erst wieder. Wir haben den Nackenbereicht bearbeitet und meiner Lendenwirbelsäule tut es gut :D


    Ich hab das Glück bei der Uniklinik angekommen zu sein. Die sind spitze.


    Ich wünsch dir gute Besserung und die richtige Herangehensweise. :)


    Kerstin

    Hallöchen, an alle die es interessiert!


    Ich habe gestern Abend in der Post meinen Ablehnungsbescheid erhalten.


    Witzigerweise, haben die genau meine Argumente als Ablehnungsgrund angegeben und mir erklärt: Da fälle ich nicht rein!


    Der Widerspruch mit Begründung ist unterwegs! Ring frei zur zweiten Runde.
    Mein behandelnder Arzt in der Kur letztes Jahr wollte mich auch erst gar nicht aufnehmen. Seine Oberarzt schon und der hat mir mal gleich noch eine Verlängerung um eine Woche geklärt.


    Kann es sein, dass da doch sehr viel persönlicher Ermessenspielraum ist?
    Oder vertue ich mich da?!?!?!?!?????


    Ich geb LAUT, wenn ich wieder Post bekomme. :)


    Einen tollen Tag!

    Hallo Ihr Lieben,
    also ich muss sagen, nachgerechnet habe ich auch noch nicht. Aber über 50€ komme ich nicht erheblich. Obwohl, vielleicht im Jahresschnitt schon waren 2 teurere Teile dabei. Hatte sonst in diesem Jahr ein glückliches Händchen. Hosen für 10 und 20 Euro, Schuhe für 15 statt 60 Euro geschnappt. YEHA!!


    Liegt ja auch immer dran, wie viel man nach Abzug der laufenden Kosten noch aus den Rippen schneiden kann. Sind ja nicht alle gute Verdiener. :)


    Schuhe kaufe ich mittlerweile gern online oder bei Deichmann. Hab da auch schon manches Schnäppchen gemacht. Ich hab z.B. extrem schmale Füße bei Größe 44 obwohl ich nu wahrlich sonst nicht schlank bin. Da muss man auch auch immer suchen, damit man nicht drin wegschwimmt. ;)


    Da meine Chefin selbst um die 1,80cm misst und wenig Kundenverkehr im Büro ist, darf ich im sauberem Räuberzivil existieren. (Jeans und Poloshirt z.B.) Ich muss den Kleidungsstil an meinen Rücken bzw. dadurch bedingtes sportliches Schuhwerk anpassen.
    Eleganz ist also die Aunahme. .....