Beiträge von Erasmus

    Hallo Aleunam,

    Danke der Idee, aber die meisten Händler kriegen schweißnasse Hände wenn sie mich nur sehen... Schwer und Groß... Da gibt es meines Wissens keinen der ein Testrad anbietet (und deswegen hoffe ich hier auf die Hilfe zur Selbsthilfe der Großen!)

    Moin,

    Nach langer Zeit hab ich mich wieder dem Forum entsinnt weil ich ein explizit großes Problem habe:


    Ich bin jetzt seit 3 Jahren beim Fahrradleasing über den Arbeitgeber und bin mit meinem

    70cm(!)Patria(!)Pro-XL(!) mit Rohloffnabe (!) und E-Antrieb(!) (und da verleugne einer Mal das Fahrräder durchs Leasing nicht üppiger ausgestattet werden 🙈) halbwegs zufrieden, aber:

    Mir fehlt ein sportliches Fahrrad OHNE Motor (denn so schnell wie der Motor trete ich selbst (so etwa zwischen 25 und 30 km/h), er bringt mir Vorteile bei ernsthaften Bergen und im Antritt in der Stadt) mit dem ich auch Touren außerhalb der Komfortzone Mitteleuropas fahren kann...


    Ich kam dabei auf ein Gravelbike (ist ja im aller Munde) mit StVo-Austattung und der Möglichkeit Packtaschen zu befestigen...


    Und jetzt das Problem:

    Ich hab auf so einem Fahrrad mit Rennlenker noch keinen Meter ernsthaft gefahren.... Und kann es mir überhaupt nicht vorstellen.


    Kennt irgendjemand einen Händler mit einem entsprechend großen (und stabilen 120kg+) Gravelbike/Rennrad als Testrad? Oder hat jemand eines das er mir Mal 2-3h ausleihen würde?


    Gerne alle Vorschläge oder Gedanken hier posten, ich bin glücklicherweise innerhalb Deutschlands recht mobil.


    Gruß aus dem SüdWesten

    Erasmus

    Immerhin hat "sie" sich nur Männer ausgesucht (mich auch)... und ist vermutlich von der Mitgliederliste nach untengegangen...


    ich schließe mich goliath an: ein guter Grund mal wieder hier reinzuschauen!

    Moin, nur kurz:
    Zu meinen (zugegebenen schon etwa 10 Jahre zurückligeneden) Studienzeiten war die deutsche Durschnittsfrau gerundete 1,70m (ich glaube 1696mm oder 1697mm oder so)... die dürfte ja mittlerweile eher größer als kelienr geworden sein... somit sind die 1,60m und die 1,80m etwa gleich weit von der Durchschnittsfrau entfernt...
    nebenbei: Durchschnittsmann war etwa 1,80, ich glaube 1806mm oder so)...
    das du Einschränkungen hast kann ich verstehen, du solltest aber vielleicht über dein Komfortdenken nachdenken :-)
    Nix für ungut
    Munter bleiben
    güntERa

    Moinsen,


    du solltest dir vielleicht ein anderes Thema als Blog-Aufgabe suchen, denn mit 180 würdest du zwar so gerade in den KLM kommen (meines WIssens).... aber wirklich verstehen was es heißt ENDLICH mal passende und sowhl preislich als auch farblich akzeptabele Seaker zu finden oder festzustellen das es Autos gibt in denen dir auf der Rückbank nicht das Bein einschläft.... kannstr du vermutlich nicht....


    Ich sehe Frauen mit 180cm nicht als übergroß an, sicherlich größer als der Schnitt, du würdest eine Frau mit 160cm (die genauso weit vom Schnitt weg ist wie du) auch nicht als kleinwüchsig ansehen...


    NIcht für ungut


    Grüße aus Plattengülle


    Era


    P.S.: Kannst dich ja nur verbessern, viel Glück dabei!

    Moin,
    ich bin gerade dabei meinen Keller ein bischen auf Vordermann zu bringen und will mich in diesem Zug von meinem alten Patria-Fahrrad trennen. Es handelt sich um ein Trekking-Bike (Jonny) mit einer 5 Gang-Sachs-Cargo-Schaltung (die zumindest noch schaltet und für die etwas höhere Belastung geeignet ist) und Reifen die die Luft nicht sofort verlieren (ich bin sicherlich 10m gefahren :-) )


    Ich habe ein Kettenschaltungsfahrrad in der E-Bucht geschossen und bin fleißig mit Kette unterwegs und will jetzt die Nabenschaltung nicht unbedingt mehr reaktivieren (sondern irgendwann in ein neues Kettenschaltung-Übergrößen-Fahrrad investieren.


    Ich habe noch keine Bilder und in der E-Bucht ist es auch noch nicht (schenkt mir einer Zeit), wenn sich ein fleißiger Bastler drü ber her machen möchte und sein Traumrad daraus bauen soll es mir recht sein...


    Wer mir vernünftige Preise vorschlägt und bereit ist das Teil in 72108 Rottenburg (Nähe Tübingen) abzuholen kann sich per PN oder Mail an mich wenden.


    Grüßle


    Era


    P.S.: wenn ich zum fotografiere n komme stelle ich die Bilder ersteinmal hier ein, E-Bucht muß ja nun auch nicht sein

    Ich bin am späten Montagabend mit einer Mitfahrgelegenheit Richtung "Tretmühle" (Arbeit) unterwegs gewesen... ich hatte mitfahrgelegenheit.de und blablacar abgerufen und bin mit blablacar zufriedener gewesen... mich hat aber das Angebot sehr erfreut das ich kostenlos abrufen konnte.... ich habe das Gefühl das blablacar sich macht.... bin (und bleibe) aber weiter ein Verfechter der bahn (solange man in Randzeiten unterwegs seien kann und nicht zuviel bezahlt (ich hätte für den 3h-Auto-Weg bei der Bahn 50 EUR bezahlt, wäre mehr als 5h unterwegs gewesen und hätte meine Kinder vor dem Abendessen verlassen müssen, so habe ich nur 15 gefordert, 20 bezahlte EUR benötigt und konnte die Kurzen noch in Ruhe ins Bett bringen...