Beiträge von elmar

    ... wie schon gesagt ab 30% wirkt sich die Schwerbehinderung auch Steuerrechtlich aus. Den genauen Betrag kann ich noch nachreichen.


    Außerdem gibts Zuschüsse von der BFA für Bürostühle und andere Dinge. Mein Bürostuhl wurde komplett bezahlt.


    Elmar

    .... allgemein ist dazu zu sagen:


    die rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen wo immer es geht.


    Eine Behinderung wird nur anerkannt wenn sie sich auf eine Krankheit bezieht.


    Fallbeispiel: nach einer Bandscheiben-OP unbedingt Schwerbehinderung beantragen. Diese wird im Erstfall mit ca. 20% Behinderung anerkannt. NächsterSchritt: Einspruch gegen den Bescheid einlegen. Er wird dann meistens auf 30% erhöht.


    Ab 30% ist die Behinderung bei der Einkommenssteuer anerkannt.


    Nächster Schritt: beim zuständigen Arbeitsamt eine Gleichstellung auf 50% Schwerbehinderung beantragen. Dies hat zwar keine steuerlich relevanten Auswirkungen aber erheblich Arbeitsrechtliche. Mann ist damit Schwerbehinderten gleichgestell und praktisch nicht kündbar.


    Außerdem ist ein früherer Renteneintritt möglich ohne die exorbitanten Abzüge.


    Vielleicht eine nützliche Info für Betroffene.


    Elmar

    ;m4- ...für DKNY1989



    ...ignoriere alle "Dummen Sprüche", sei selbstbewußt und lerne mit der Größe umzugehen - sie hat auch Vorteile.


    Die "KLEINEN JUNGS" sind nur neidisch und haben alle ein... ;wall ...vor dem Hirn.


    Elmar

    :rolleyes: ... denke es gibt da immer mehrere Aspekte. Wichtig ist natürlich für den Einzelnen wie er mit sich selbst klarkommt.


    Doch mußte ich oft feststellen, wie sehr große Menschen auf Ablehnung treffen - manchmal nur indirekt oder auch oft sehr direkt und feindselig.


    Sitzt doch z.B. mal einem kleingewachsenen Personalchef gegenüber.... ;wall


    Warum das so ist konnte ich bis jetzt noch nicht herausbekommen.


    Elmar

    ;kaffee ... es wird doch wohl eher so sein, dass kleinere Menschen gegenüber den Größeren so ihre Probleme haben.
    Ich habe z.B. noch keinen Kleineren gefragt "wie groß bist du", "warum bist du so klein und so dick", "warum gehst
    du nicht als Bowling-Kugel"... oder so. Das hat etwas mit dem IQ unserer lieben Mitmenschen zu tun.
    Die meisten sind einfach rücksichtslos. Als junger Mann hatte ich schon auch so meine Probleme mit meiner Größe,
    aber mit der Zeit entwickelt sich ein gesundes Selbstbewusstsein.


    Elmar