Beiträge von Martin

    Aktuell gibt es den Christopeit ET6 Ergometer inkl. Matte und versandkostenfrei für nur 264,62 € (mit Code: 13SALE0220):


    Rakuten - Christopeit ET 6

    Danke für den Hinweis.

    Bei Lidl muss man zu den 279 € auch noch 35 € Versand bezahlen da man es nur online bestellen kann und nicht in einer Filiale mitnehmen kann.

    Media Markt 279,99 bei Abholung in einer Filiale. Beides je ohne eine Matte die ich aber auch nicht brauche.


    Nochmal der Hinweis bei über 2 Meter dürfte noch etwas Bastelarbeit anfallen.

    Aus aktuellem Anlass bin ich auf der Suche nach einem Fahrrad-Ergometer.


    Bei meinen 2,06 m anscheinend gar nicht so leicht. Was ich zu meinen Preisvorstellungen um die 300 € gefunden habe ist eines das bis 2,05 m gehen soll. Ich habe extra den Abstand zwischen höchster Satteleinstellung und Pedal in der untersten Stellung angefragt, 97 cm. Ein anderes wäre mit bis 2,10 m angegeben und hätte 100 cm Abstand.

    Jetzt bin ich ja gerade in einer Reha und habe extra das Fahrrad das am höchsten geht gemessen, da komme ich auf 103 cm, ich dürfte aber gerne noch etwas höher kommen. Auf die Angaben zu Körpergrösse kann man also nicht unbedingt gehen bzw. sind von den Proportionen abhängig.


    Ein Ergometer von Kettler soll bis 2.20 m gehen kostet aber weit über 1000 €.


    Bei mir wird es wohl jetzt doch das werden das bis 2,05 m gehen soll, das


    ET 6 von Christopeit.

    (Gibt es derzeit auch Online bei Lidl)

    Das ist auch bis 150 kg zugelassen.


    Laut eines Bildes von der Sattelbefestigung sollte es für mich als gelernter Schlosser kein Problem sein den Sattel höher zu befestigen, da muss nur an einem Stück Rundstahl eine Verlängerung angeschweißt werden.



    Wie sind den da so eure Erfahrungen oder für welches Ergometer habt ihr euch entschieden ?

    A*d in einem Satz zu verwenden ist doch keine Werbung, also warum hast du so viel ka. "Gesunden Abstand" zu dem hexenwort? Das mit der Werbung ist nicht wirklich stringent.

    Du könntest mir Arbeit ersparen wenn du das Sternchen selbst setzt, weißt ja dass ich das nicht will.

    Wenn mir das zu blöd wird verschwindet der ganze Thread.

    Ich lasse jedem seine Meinung, die soll er auch vertreten wo immer er will und darf, ich möchte aber nicht das jemand über meine Plattform Werbung für eine, meiner Ansicht nach, falsche/schlechte Sache macht.


    Ich würde hier z.B. auch keine Werbung für Alkohol oder Zigaretten zulassen.

    Mit deinen 213 cm bist du ein T5-Kandidat und somit eigentlich untauglich für den Wehrdienst:


    Eine Körpergröße unter 155 cm oder über 205 cm führt zur Ausmusterung


    Leider war das zu meiner Zeit in den 1980-igern, also noch voll im kalten Krieg noch nicht so.

    Ich war da mit meinen 206 cm noch tauglich, und musste dann für 15 Monate zum Kommiss.


    Aber immerhin durfte ich obwohl in einer Dienstvorschrift steht dass man ab 196 cm keinen LKW Führerschein machen darf, trotzdem einen machen. Meine Einheit (Nachschub) konnte mit einem Soldaten ohne Führerschein nichts anfangen.


    Ich weis nicht ob die Tauglichkeitsgrade nur für Wehrpflichtige (die es ja heute nicht mehr gibt) gelten, oder auch für Zeit- oder Berufssoldaten. In deinem verlinkten Wikipediaeintrag steht jedenfalls was von "Gemäß Wehrpflichtgesetz".

    Zumindest damals gab es durchaus auch noch größere Soldaten als mich.

    Zumindest hast du die Diskussion schon mal richtig in "Off-Topic" gepostet, trotzdem glaube ich nicht das dies ein Thema für dieses Forum ist.


    Ich stehe eher Links der Mitte, werde ganz sicher NICHT die A*D wählen, und kann auch überhaupt nicht verstehen wie dies jemand tun kann oder will, auch nicht sei es nur aus Protest gegen die etablierten "Volksparteien". NICHTS was diese Partei vertritt sehe ich als Erstrebenswert an.


    Sollte diese Diskussion zu sehr nach rechts abdriften und hier rassistische Äußerungen zu finden sein werde ich mir die Freiheit herausnehmen die Diskussion zu beenden und zu löschen.


    PS: einige Wörter habe ich per "*" zensiert, ich will nicht dass jemand bei der Suche danach hier her kommt.

    OK, danke für den kleinen Einblick in "die andere Seite".


    Hier ist zwar weniger los, aber Störenfriede werden konsequent, relativ schnell, entfernt.

    Besonders ein bestimmter darf hier sogar per gerichtlichem Unterlassungsbeschluss nicht mehr aktiv werden.

    Gut geschriebener Bericht der eigentlich alles wesentliche gut beschreibt. So zum Beispiel das es sehr auf die Proportionen des Fahrers ankommt. 2 Meter sind eben nicht gleich 2 Meter, wenn der eine lange Beine hat und der andere einen langen Oberkörper.

    Nicht gesagt wurde allerdings das es eine ABE nach Sitzschienenverlängerung oft nicht gibt weil der Airbag nicht mehr passen würde.

    Bei einem sehr großen Basketball Profi-Spieler spielt natürlich auch das Geld nicht die große Rolle wie bei Otto Normalverbraucher.

    Willkommen im Forum !

    Einiges ist hier noch nicht so wie vorher, es musste kurzfristig ganz neu gemacht werden, wird aber wieder.