Beiträge von flintstone

    Soweit ich mich zurückerinnern kann war das Konditor (weil ich Kuchen schon immer und immer noch für mein leben gerne esse) und ich damals dachte, ich könnte mir dann jeden Tag einen Tollen backen.
    Schlußendlich habe ich eine kaufm. Ausbildung gemacht und bin zum Schluß im Papiereinkauf einer Druckerei hängen geblieben.


    [B]Was haltet ihr von Waldkindergärten?


    (grad aktuell bei uns da wir unsere Entscheidung dahingehend andauernd verteidigen müssen)

    Zwei Männer spielen Golf. Sie sind so gut, das sie bald die beiden Frauen vor ihnen erreichen. Sagt der eine: Ich geh mal hin und frage ob wir überholen dürfen. Er kommt kurz darauf wieder zurück und sagt: Du, ich kann da nicht hin, das da vorne sind meine Frau und meine Geliebte. Daraufhin geht sein Freund los, kommt nach kurzer Zeit aber ebenfalls zurück und sagt: Zufälle gibts!

    Die Ehefrau ist mit ihrem Geliebten im Schlafzimmer und grad voll in Aktion.
    Kommt der Mann von der Arbeit nach Hause, öffnet die Schlafzimmertür und fragt
    entsetzt: Was machst du denn da?
    Sagt die Frau zu ihrem Geliebten: Was hab ich dir gesagt, der Mann hat keine Ahnung!

    Mit 19 hatte ich ähnliche Probleme. Sobald mich jemand wegen meiner Größe schräg von der Seite angemacht hat, habe ich innerlich gekocht vor Wut. Ich habe ehrlich gesagt - bis heute - nie verstanden, warum manche Mitmenschen sich über Äußerlichkeiten anderer auslassen. Egal ob zu groß, zu dick, zu klein (hatte alles davon im Freundeskreis) jeder mußte mal dran glauben. Vermutlich liegt es daran, das diese Leute sonst nix zu sagen haben. Äußerlichkeiten spielen doch nicht wirklich eine Rolle...
    Irgendwann bin ich dazu übergegangen, meine Ohren auf Durchzug zu stellen und habe diese blöden Sprüche einfach ignoriert. Heute ist es so, das ich an manchen Tagen geradezu auf solche Sprüche lauere um contra geben zu können, aber gerade dann passiert gar nix. Auch ganz schön blöd. :)
    Was mir allerdings heute noch immer wieder passiert: Ich bin unterwegs und muß mal ganz dringend... Also suche ich den entsprechenden Ort auf und bekomme von den "Dämlichkeiten" die gerade dasselbe vorhaben zu hören: Tschuldigung, aber das hier ist die Damentoilette. ;wall. Mann, ich bin groß aber nicht blind!

    dann wünsch ich dir viel Spaß beim Schoki kaufen! Wenn ich grad hingehe, stehen immer massenweise Busse vor der Tür und der Laden ist zum bersten voll - nicht wirklich entspannend. Was waren das noch Zeiten, als man die Schoki im Pförtnerhäuschen bekam :)


    Gruß Wilma

    Hi,


    wir hatten letztes Jahr das gleiche Problem (Tochter 3, Sohnemann 3 Monate) und haben uns auch überlegt einen Anhänger zu kaufen. Da diese Dinger innen aber nicht wirklich groß sind, haben wir uns dagegen entschieden und das Fahrradfahren für letzten Sommer sein lassen. Wir wollten uns dann dieses Frühjahr ein Fahrrad für die "Große" kaufen welches man am Elternfahrrad einhängen kann und wo sie auch mittreten kann. Den Sohnemann mit gut 1 Jahr dann ab in den Kindersitz. Diese "Anhängfahrräder" gibt`s bei Jako-O und kosten glaube ich 100 Euro. Es gibt aber auch die Möglichkeit, ein ganz normales Kinderfahrrad am Elternfahrrad zu befestigen. Da weiß ich aber nicht, wo es diesen Befestigungssatz gibt. Aber im Internet kann man da sicher fündig werden.
    Vielleicht konnte ich dir ein wenig helfen...


    Gruß Wilma

    Also ich bin mit meiner Größe zufrieden.
    Man hat doch ziemliche Vorteile, z.B. Decke streichen ohne Leiter, man kommt im Supermarkt auch an die allerobersten Regale, bei einem Konzert hat man hinter sich schön Platz weil keiner dort stehen möchte...usw. :tongue: :tongue: :tongue: :tongue:

    Danke für die vielen Willkommensgrüße! Werde mich hier erst mal ein wenig durchkämpfen! Sicher wird mir dann der eine oder die andere von euch wieder über den virtuellen Weg laufen!