Beiträge von Cariad

    Zitat

    Original von Cariad am 27.3.2003
    Yep, genauso denke ich auch, Katja.
    Wenn ich einen Mann nicht attraktiv finde, verliebe ich mich nicht in ihn. Und unter Attraktivität fällt für mich auch die Körpergrösse. Da kann ein Mann noch so nett und lieb usw usw sein, wenn er kleiner ist als ich, wird da nie was laufen.


    Diskussionen dieser Art kenne ich übrigens auch zur Genüge. :rolleyes:


    So, der Grund, warum ich diesen Uraltbeitrag von mir selbst zitiere: Ich bin inzwischen doch tatsächlich mit einem Mann zusammen, der höchstens 1.73m gross ist und es stört mich überhaupt nicht. ;) Zum Glück habe ich ihn erst jetzt und nicht vor vier Jahren getroffen, bei meiner Einstellung damals hätte ich mir diesen tollen Mann doch tatsächlich entgehen lassen und das wäre mehr als jammerschade. :)

    Wie wäre es denn mit einem Samstag im Dezember? Wir könnten zusammen über den Weihnachtsmarkt und anschliessend etwas Essen und/oder Trinken gehen. :) Und wenn mehrere dabei sind, die von auswärts kommen, könnte man auch eine Stadtführung oder -rundfahrt ins Auge fassen.
    Was meint ihr?

    In letzter Zeit haben sich ja doch wieder einige Leute aus Zürich und Umgebung angemeldet, so dass ein Treffen sicher ein nette Idee wäre. :)
    Ist momentan eher ne spontane Idee von mir, ich habe jetzt weder ein konkretes Datum noch ein Programm im Kopf, aber das liesse sich sicher schnell finden.


    Wer hätte denn grundsätzlich Interesse? :)

    25, aber auch nur auf dem Papier. :D


    Da hier anscheinend jeder Hosen oder so sucht, könnten wir uns ja gleich zum Shoppen treffen. Oder etwas Essen gehen oder so... Vorschläge? :)
    Ich mache nachher gleich mal nen ein Topic extra für das Treffen auf, damit wir nicht zu OT werden.

    Danke für den Tipp, Viki. :) Werde ich mir auf jeden Fall merken.


    Ich glaube, wir sind sogar mehr als drei Leute aus Zürich hier. Mindestens in der Umgebung wohnen noch zwei, drei, wenn ich mich nicht irre. Müsste man echt mal ein Treffen organisieren. :)

    Zitat

    Original von Chocco
    Wo kauft ihr eigentlich Hosen ein? Meistens sind sie mir nähmlivh zu kurz!


    MLG Chocco alias Janina


    Hey Janina,
    vom Alter her pass ich zwar nicht ganz in diesen Thread, dafür kann ich dir evtl. betr. der Hosen weiterhelfen. :) Ich wohne auch in Zürich und kaufe meine Hosen meist bei Only (Limmatquai) oder bei Zara (Jelmoli) ein. Only hat fast alle Jeans bis Länge 36 und die Hosen von Zara sind allgemein sehr lang geschnitten und sind erst recht noch bezahlbar.


    Und vielleicht ists dir ein Trost, aber ich fand meine Grösse früher auch besch*** und jetzt lebe ich sehr gut und vor allem gerne damit. 8) Mit 14 hätte ich aber alles gegeben, so gross wie die Durchschnittsmädels in meiner Klasse zu sein.

    Selber daran gedacht hab ich nie, aber vor zehn Jahren wurde ich dann tatsächlich mal auf der Strasse angesprochen. War auch ein seriöser Modelscout von einer seriösen und renommierten Firma, also bin ich zu dem Shooting auch hingegangen.
    Schlussendlich hat man mir gesagt, doch, man könne sich da durchaus was vorstellen, allerdings müsse ich am Gewicht noch was ändern. Hiess in dem Fall: Abnehmen, runter auf knapp 54 Kilo. 8o Ich wog damals 60 Kilo, war wirklich sehr schlank und bin fast in Ohnmacht gefallen, als ich gehört habe, dass ich zu schwer sein solle. Tja, ich habe den netten Leuten dann gesagt, dass sie sich eine andere suchen müssten, das bisschen Kohle wäre mir meine Gesundheit nicht wert. :rolleyes:


    54 Kilo... aber echt. *kopfschüttel*

    Bei mir war es genauso. Bis 17 oder so habe ich meine Grösse gehasst und hätte sonstwas dafür gegeben, einige Zentimeter kleiner zu sein.
    Irgendwann hat es bei mir dann aber "klick" gemacht, ich habe mich mit meiner Grösse arrangiert und sie schlussendlich sogar schätzen gelernt und heute finde ich mich sehr toll so und möchte nicht kleiner sein. :)


    Muss allerdings auch sagen, dass ich als Kind und Jugendliche überhaupt kein Selbstbewusstsein hatte, schüchtern war, mich hässlich fand und auch nicht besonders beliebt war in der Schule. Ich habe einige Jahre gebraucht, bis ich genug Selbstbewusstsein hatte, um gerne etwas "anders"zu sein. :)

    Zitat

    Original von banditenbabs
    Ach ja - fast vergessen... :D - die Bewohner des Blocks gegenüber haben teilweise derart "aufgerüstet", daß ich abends im Wohnzimmer fast kein Licht mehr anmachen brauche - Önkelstieg ist überall... ;)


    So siehts in meiner Nachbarschaft auch aus. :rolleyes: Die altmodischen Leuchtsterne und Co. ja noch, aber diese mehrfarbigen Blink-Dekosterne finde ich echt zum davonlaufen. ;wall


    Die Story von Önkelstieg ist ja mal zum Schreien komisch. :D Vor allem der Part mit den asiatischen Geschäftsleuten, ich hab mich fast weggeschmissen.


    @ Topic:
    Ich feier kein Weihnachten und darum gibts auch keine Deko. :)